„Der Bergdoktor“: ZDF dreht nächstes Winterspecial

0
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das ZDF hat für seine erfolgreiche Serie „Der Bergdoktor“ ein Winterspecial in Auftrag gegeben. Dieses wird derzeit im Kaunertal und in Ellmau und Umgebung gedreht.

Im Kaunertal und in Ellmau und Umgebung entsteht derzeit das Winterspecial zur ZDF-Serie „Der Bergdoktor“. In den Hauptrollen sind
erneut Hans Sigl, Heiko Ruprecht und Monika  Baumgartner zu sehen. Für das Special, das den Arbeitstitel „Eine unmögliche Liebe“ trägt, stehen außerdem Henriette Richter-Röhl, Max von Pufendorf und Michaela Rosen vor der Kamera. Ein Sendetermin für das Winterspecial, das voraussichtlich noch bis 22. Februar gedreht wird, steht allerdings noch nicht fest.

Im „Bergdoktor“-Winterspecial, das als TV-Film gezeigt wird, lernen sich Martin Gruber und die unter Höhenangst leidende Lisa Koch (Henriette Richter-Röhl) kennen. Obwohl Lisa verlobt ist und in Kürze heiraten soll, fühlen sich die beiden zueinander hingezogen. Als Lisa mit Hans Gruber (Heiko Ruprecht) und ihrem künftigen Ehemann (Max von Pufendorf) eine Bergtour unternimmt, verletzt sie sich schwer am Bein. Aufgrund der nötigen Operation müsste allerdings die Hochzeit verschoben werden. Als es Martin schafft, Lisa von dem Eingriff zu überzeugen, werden die beiden auf dem Weg zur Klinik von einer Lawine überrascht. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert