„Der Pass“: Sky Original-Produktion startet erfolgreich

1
6
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Verglichen mit den letzten Serien-Highlights bei Sky, wie „Das Boot“, konnte die Jagd nach dem Krampus-Killer nach der Premiere am Freitag am darauf folgenden Wochenende (25.-27. Januar) einen beachtlichen Quotenerfolg verzeichnen.

Die von Wiedemann & Berg Television in Auftrag gegebene Produktion konnte am ersten Wochenende netto insgesamt 560.000 Zuschauer im TV und erzielte weitere 623.000 Abrufe über die non-linearen Verbreitungswege von Sky.

In den Alpen wird exakt auf der deutsch-österreichischen Grenze eine grausam in Szene gesetzte Leiche gefunden. In „Der Pass“ entsenden beide Länder einen Ermittler, um den Fall aufzuklären. Für Ellie Stocker aus Berchtesgaden ist dies die erste große Herausforderung ihrer Karriere, während der Kollege Gedeon Winter aus Österreich mit seinem Polizisten-Dasein längst abgeschlossen zu haben scheint.

Der Druck auf das Ermittlerteam wächst, als immer mehr symbolisch am Tatort arrangierte Leichen gefunden werden. Bei ihrer Jagd dringen sie nicht nur immer tiefer in die dunklen Täler und archaischen Bräuche der Region ein, sondern auch in die wahnhafte Welt des Mörders.

Die achtteilige Dramaserie „Der Pass“, ist nach „Das Boot“ und „Babylon Berlin“ das nächste so genannte Sky Original. Sie läuft seit dem 25. Januar auf Sky in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz. Alle Episoden der Serie sind auch über Sky Ticket, Sky Go und auf Abruf verfügbar. [jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Ich war anfangs skeptisch und dachte..Sky und Serien...na ja, das bisher gelieferte war eher schwach bis mittelmässig. "Der Pass" allerdings weiss zu überzeugen. Grossartige Schauspieler, fesselnde Story und eine geniale Kameraführung. Die Musik und die tollen Aufnahmen der oesterreichischen Bergwelt tragen ebenfalls dazu bei dass die Serie so gut ist. Ab und zu relativ düster, mystisch, aber nie langweilig. Die Serie wird oft mit 'The Bridge" in Verbindung gebracht, aber die einzige Parallele ist der Leichenfund im Grenzgebiet.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!