Deutscher Fernsehpreis: Frank Elstner wird für Lebenswerk geehrt

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Beim Deutschen Fernsehpreis wird in diesem Jahr TV-Urgestein Frank Elstner für sein Lebenswerk geehrt. Der mittlerweile 70-Jährige war vor allem für „Wetten, dass..?“ bekannt geworden, arbeitete jedoch auch an und in zahlreichen anderen Formaten für ARD, ZDF und RTL.

Wie die Veranstalter am heutigen Freitag bekannt gaben, wird Showmaster und Kreativkopf Frank Elstner in diesem Jahr von den Stiftern des Deutschen Fernsehpreises für sein Lebenswerk geehrt. Die Auszeichnung wird Elstner im Rahmen der Preisverleihung am 2. Oktober 2012 im Coloneum in Köln überreicht. Die TV-Ausstrahlung des Events erfolgt am 4. Oktober ab 20.15 Uhr im ZDF.

ZDF-Intendant Thomas Bellut, der in diesem Jahr den Vorsitz über den Deutschen Fernsehpreis übernimmt, würdigte die Verdienste des 70-Jährigen: „Frank Elstner steht mit seinem Lebenswerk für die große deutsche Fernseh-Unterhaltung. Als Erfinder von ‚Wetten, dass..?‘ hat er sich immer gleichermaßen für Programm-Qualität und das ganz große Publikum interessiert. Damit hat er sich um das deutsche Fernsehen sehr verdient gemacht.“
 
Elstner ist vor allem als geistiger Vater und ehemaliger Moderator des TV-Dauerbrenners „Wetten, dass..?“ bekannt. Doch der heute 70-Jährige moderierte für das ZDF auch „Nase vorn“ und „Menschen“, für RTL „Jeopardy“ und „Aber Hallo“ sowie für die ARD „Verstehen Sie Spaß?“. Heute steht Elstner noch mit den Sendungen „Menschen der Woche“(SWR) und „Die große Show der Naturwunder“ (ARD) vor der Kamera. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum