Deutschlandpremiere für ZDFneo-Thrillerserie „Killing Mike“

0
457
© obs/ZDFneo/ZDF/Andreas Houmann
Anzeige

Ein Tyrann auf einer dänischen Insel: ZDFneo zeigt die hauseigene Thrillerserie „Killing Mike“ diese Woche in einer Deutschlandpremiere.

Mike (Morten Hee Andersen) ist ein Tyrann und versetzt die dänische Insel Fünen in Angst und Schrecken. Die achtteilige dänisch-deutsche Thrillerserie „Killing Mike“ feiert diesen Freitag Deutschlandpremiere: ab Freitag, 9. Oktober um 10 Uhr, in der ZDF-Mediathek sowie am Freitag, den 9., und Samstag, 10. Oktober ab 23.35 Uhr, mit jeweils vier Folgen in ZDFneo.

Er kennt weder Schuld noch Skrupel: Dorfarzt Peter (Claus Riis Østergaard) ist sich sicher, dass der psychopatische Widerling Mike vor mehr als einem Jahr seinen Sohn Aksel mit voller Absicht totgefahren hat. Während Mike immer noch auf freiem Fuß ist und sogar stolz auf sich zu sein scheint, verliert Peter durch seine Wut und Trauer fast den Verstand. Doch mit seinem Hass auf Mike ist Peter nicht allein: Bibi (Lene Maria Christensen) möchte ihren Mann Tom (Jesper Riefensthal) schützen, der von Mike immer wieder mit brennenden Zigarren gebrandmarkt wird. John hat Angst um seinen psychisch labilen Sohn Kasper (Sylvester Byder), der gegen den Willen seines Vaters weiterhin mit Mike befreundet sein will.

Als Mike nach einem Streit mit dem Hühnerfarmbesitzer Milad (Dar Salim) dessen Sohn ins Gesicht schlägt, ist das Maß endgültig voll: Die Nachbarn und Bekannten schließen sich zu einem Mordkomplott zusammen. Fortan lautet ihre Devise: „Killing Mike“.

Bildquelle:

  • zdf_krimi: obs/ZDFneo/ZDF/Andreas Houmann

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum