DF-Umfrage: Interesse an „Big Brother“ verschwindend gering

18
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ende September feierte „Big Brother“ sein Comeback im deutschen Fernsehen. Der Frauensender Sixx versprach sich viel von dem Projekt, die Zuschauer dagegen nicht. Denn das Interesse an der Show ist verschwindend gering.

Es war ein gewagtes Experiment, das Sixx im Frühjahr angekündigt hat: Nach mehreren Jahren der Abstinenz wollte der Frauensender das Reality-Format „Big Brother“ wieder aus dem Archiv holen und zu neuer Blüte verhelfen. Seit Ende September läuft die Neuauflage nun im Fernsehen, daher wollte wir von den Lesern von DIGITAL FERNSEHEN wissen, wie sie zu dem Comeback des einstigen Hits stehen und ob sie einschalten werden. Das Ergebnis unserer Umfrage fiel dabei äußerst eindeutig aus: nein.

So gaben mit 67 Prozent die mit Abstand meisten Teilnehmer an, das sie generell einer Sendung wie „Big Brother“ nichts abgewinnen können und dementsprechend auch keine Veranlassung haben, sich täglich eine Stunde dafür vor den Fernseher zu setzen. Hinzu kommen 18,2 Prozent der Probanten, die der Meinung sind, dass sich die Sendung ohnehin schon vor Jahren überlebt hat und die daher ebenfalls ein Bogen um den Container machen. Damit geben ganze 85,2 Prozent „Big Brother“ von vornherein einen Korb.
 
Dem gegenüber stehen lediglich 5,5 Prozent der DF-Leser, die sich als klare „Big Brother“-Fans outen und die Staffel auf jeden Fall verfolgen wollen. Weitere 2,7 Prozent wollten dem Format eine Chance geben, da sie die Sendung auch früher ganz gern gesehen haben.
 
Abgerundet wird das Bild von all denen, die zwar einige Vorbehalte haben, es aber dennoch einmal mit der Neuauflage versuchen wollten. So gaben 0,7 Prozent an, trotz aller Skepsis mal reinschauen zu wollen. Die übrigen 5,8 Prozent haben genau das getan und die Neuauflage als Zeitverschwundung eingestuft.
 
An dieser Umfrage nahmen 703 Leser von DIGITAL FERNSEHEN teil.
 
In unserer neuen Umfrage möchten wir von Ihnen wissen, wie Sie es finden würden, wenn die Bundesliga zu RTL kommt.Umfrage der Woche – Alle Beiträge im Überblick
[fs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. AW: DF-Umfrage: Interesse an "Big Brother" verschwindend gering Immer wieder das gleiche blöde gequatsche von das Big Brother keiner mehr sehen will. Wie viele Meldungen und will man darüber eigentlich noch bringen? Wer es nicht sehen will, soll nicht einschalten. Diese ganze Einschaltquoten Messung sagt doch garnicht über einen Erfolg einer Sendung aus, wenn man mal bedenkt, was für ein Minimum an Zuschauern gemessen wird. Dieses Minimum an Messdaten kann doch garnicht ernst genommen werden bei einer solch keinen Zuschauer Messung, gegenüber dem großen Rest der Big Brother schaut und dabei garnicht gemessen wird. Nur weil ein paar hier immer gegen Big Brother wettern, muß das doch nicht heißen, das sich das nur wenige ansehen. Ich schaue mir Big Brother gerne an und ich hoffe, das SIXX noch weitere Staffeln für die Big Brother Fans machen wird.
  2. AW: DF-Umfrage: Interesse an "Big Brother" verschwindend gering Du hast vllt. Ahnung von Sendungen wie BB - aber von Datenerhebungen ist der Horizonz sehr weit weg!
  3. AW: DF-Umfrage: Interesse an "Big Brother" verschwindend gering Du kannst meinen Horizont doch garnicht beurteilen, du kennst mich doch garnicht. Nur weil andere und ich Big Brother schauen, müssen wir nicht blöd sein. Nur weil es ein paar gibt die Big Brother für uninteressant und was weiß ich halten, brauch man die Fans nicht für blöd halten. Das ewige genörgel gegen Big Brother nervt auch ganz schön, wenn euch Big Brother nicht gefällt, dann schaut es einfach nicht. Wie Einschaltquoten gemessen werden, da kenne ich mich schon aus, da kannst du sicher sein.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum