DFB-Pokal heute bei Sky und im Free-TV: Bayern gegen Frankfurt

1
312
© look@me - stock.adobe.com
Anzeige

Nachdem im ersten Halbfinale des DFB-Pokals mit Bayer Leverkusen der haushohe Favorit erwartungsgemäß siegreich war, treffen heute mit dem FC Bayern München und Eintracht Frankfurt zwei Erstligisten aufeinander. Neben der Ausstrahlung bei Sky gibt es das zweite Halbfinale heute auch im Free-TV zu sehen.

Kann der Bundesliga-Rekordmeister aus München die überraschende wie schmachvolle Finalniederlage gegen die Eintracht von 2018 heute vergessen machen? Oder berappeln sich die in der Liga eher kriselnden Hessen, um ins Finale nach Berlin durchzumarschieren? Eines steht seit gestern bereits fest: Der Gegner dies Halbfinal-Siegers von heute Abend wird Bayer Leverkusen heißen. Die Werkself aus dem Rheinland hat mit einem klaren 3:0-Sieg über Außenseiter Saarbrücken sein Final-Ticket gestern bereits gelöst.

Wie bereits gestern gibt es das heutige Halbfinale des DFB-Pokals ebenfalls sowohl bei Sky als auch im Free-TV zu sehen: Das Erste zeigt die Begegnung live ab 20.15 Uhr (Anstoß: 20.45 Uhr). Moderator der Sendung ist Matthias Opdenhövel. Das Aufeinandertreffen des Bundesliga-Primus und des Außenseiters aus Frankfurt, der zum dritten Mal in den letzten vier Spielzeiten im DFB-Pokal-Halbfinale steht, kommentiert Tom Bartels. Im Anschluss an die Live-Übertragung aus München begrüßt Alexander Bommes um 22:45 Uhr zu einer neuen Ausgabe des „Sportschau Club“.

Bei Sky begrüßt Moderatorin Jessica Libbertz um 20.15 Uhr den Sky Experten Heribert Bruchhagen, der über 12 Jahre als Vorstandsvorsitzender und Sportdirektor bei Eintracht Frankfurt tätig war. Die Pokal-Begegnung zwischen FC Bayern München und Eintracht Frankfurt ist beim Pay-TV-Anbieter dann ab 20.45 Uhr auf Sky Sport 2 HD.

Altenative Audio-Option bei Sky

Wie bereits bei den Bundesliga-Übertragungen von Sky steht am Dienstag und Mittwoch auch im DFB-Pokal-Halbfinale die neue frei wählbare Audio-Option zur Verfügung. Dort können Sky Kunden, die Sky über den Sky Q oder den Sky+ Receiver verfolgen, neben der Grundeinstellung „Original“ auch eine alternative Tonspur anwählen, auf der neben dem Live-Kommentator auch zum Spielgeschehen passende Publikumsatmosphäre eingespielt wird.

Bildquelle:

  • DFB-Pokal: © look@me - stock.adobe.com

1 Kommentare im Forum

  1. Ich finde es schön, dass die Halbfinale im Free-TV übertragen werden. Ab dem Achtelfinale kommt ausreichend Inhalt im Free-TV. Für den DFB-Pokal benötigt man Sky nicht!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum