DFB-Pokal: Mit dem Zweiten schwarz-gelb sehen

0
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am Dienstag ab 20.30 Uhr überträgt das ZDF die DFB-Pokal-Partie Borussia Dortmund gegen Dynamo Dresden live aus dem Signal Iduna Park. Die Vorberichterstattung beginnt bereits um 20.15 Uhr, teilte das ZDF mit.

Anzeige

Der am Wochenende stark spielende BVB ist klarer Favorit gegen den derzeitigen Tabellenzehnten der zweiten Liga aus Dresden. Doch unterschätzen darf der Bundesligist die Mannschaft von Dynamo Dresden nicht. Zuletzt schafften die Dresdner ein kleines Pokalwunder: Nach 0:3 Rückstand drehten die Sachsen ein Spiel gegen den Bundesligisten Bayer Leverkusen und gewann am Schluss mit 4:3. Kommentiert wird das Spiel von Wolf-Dieter Poschmann. Die Moderation wird Michael Steinbrecher übernehmen.

Nach dem Ende der Live-Übertragung zeigt das ZDF eine Zusammenfassung der weiteren sieben Partien des Abends. Da der Pokal bekanntlich seine eigenen Gesetze hat, könnte es auch in diesen Spielen zu Überraschungen kommen. Der 1. FC Heidenheim beispielsweise siegte vor vier Wochen gegen den Bundesligisten Werder Bremen. Demnach sollte Borussia Mönchengladbach gewarnt sein.
 
Und auch den krisengeschüttelte Hamburger SV mit seinem neuen Trainer Thorsten Fink erwartet beim 1. FC Heidenheim ein umkämpfter Pokalabend. Der Pay-TV-Anbieter Sky überträgt alle Spiele live und in der Konferenz.Spielansetzungen DFB-Pokal am 25. Oktober
[dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum