DFL: Enormes Interesse an Bundesligarechten

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt/ Main – Heute, 12 Uhr, endete im Rahmen des Vergabeverfahrens die Frist zur Abgabe von Geboten zu den audiovisuellen Rechten an den Spielen der Bundesliga und der 2. Bundesliga ab der Saison 2006/2007.

Wie die Deutsche Fußball Liga DFL mitteilte, liegen für jedes Verwertungsszenario und jedes zu erwerbende Paket mehrere Gebote vor.
 
‚Das große Interesse unterstreicht die Ernsthaftigkeit, mit der die Unternehmen an der Ausschreibung teilnehmen, und ist ein erneuter Beweis für die Attraktivität der Bundesliga‘, sagt der Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung, Christian Seifert, als Verhandlungsführer.
 
In den kommenden Tagen wird die DFL die eingegangenen Angebotsunterlagen zunächst hinsichtlich ihrer Zulässigkeit formal und inhaltlich prüfen. Bis dahin wird die DFL keine weiteren Aussagen zu Inhalten und möglichen Ergebnissen des Vergabeverfahrens machen. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert