Die Highlights von ZDFvision

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 44 vom 29. Oktober bis 4. November 2005.

ZDFinfokanal:
Investition Zukunft: Heute Schule – morgen Ausbildung
Engagement hilft bei der Ausbildungsplatzsuche. Heute noch in der Schule – und morgen im Traumberuf? Um einen Ausbildungsplatz zu bekommen, sollten sich Schulabgänger rechtzeitig umhören, wo in ihrem Wunschberuf ausgebildet wird. Ausbildungsmessen oder Azubi-Tage bieten dazu Gelegenheit.
 
Sendetermine unter anderem:
Samstag, 29. Oktober, 8.15 und 20.15 Uhr
Sonntag, 30. Oktober, 10.15 und 22.15 Uhr
Montag, 31. Oktober, 12.15 Uhr
Dienstag, 1. November, 14.15 Uhr
Mittwoch, 2. November, 16.15 Uhr
Donnerstag, 3. November, 18.15 Uhr
Freitag, 4. November, 20.15 Uhr

ZDFdokukanal:
„Ein Job in…!“ Neue Folgen im ZDFdokukanal
Was verdient eigentlich ein Trötenverkäufer mit seinen bunten Instrumenten in Südafrika undin welche Konflikte gerät ein kickender Imam beim Fußballspiel? In der Reihe „Ein Job in…“ dreht sich diesmal alles um die weltweit beliebteste Sportart: Fußball. Der ZDFdokukanal begleitet ab Samstag, 29. Oktober 2005, täglich um 13 und 21 Uhr, Menschen in den unter-schiedlichsten Ländern an ihrem sportlichen Arbeitsplatz – sie alle erzählen von ihren Freuden und Erfolgen, aber auch von ihren Ängsten und Sorgen im Berufsleben. In der kommenden Woche gibt es weitere neue Folgen der Sendereihe „Ein Job in…!“

ZDFtheaterkanal:
Dieter Nuhr: „Ich bin’s Nuhr“
Noch einmal ist am Montag, 31. Oktober, 23.20 Uhr, Dieter Nuhr mit seinem Programm „Ich bin’s Nuhr“ beim 3satfestival 2005 in Mainz zu erleben. Der Kabarettist befasst sich wie immer mit den großen Fragen der Menschheit und beweist, dass Komik und Intelligenz einander nicht ausschließen. Nuhr ist der einzige Künstler, der sowohl den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Kabarett als auch den Deutschen Comedypreis (beste Live-Performance) bekommen hat. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert