Die Highlights von ZDFvision

0
40
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 24 vom 11. bis 17. Juni 2005.

ZDFinfokanal:
„Insel Hombroich: Kunst & Natur“
Wenige Kilometer vor der Mündung der Erft in den Rhein – nur zehn Auto-Minuten von Düs-seldorf entfernt – liegt in einer idyllischen, verwunschenen Park- und Auen-Landschaft die „Insel Hombroich“. Abseits von Hektik und Stress kann man hier nicht nur im Sonnenschein die Seele baumeln lassen. Sowohl im Sommer als auch im Winter entfaltet dieses Natur-Kultur-Oase inmitten der stillen Niederrheinlandschaft einen ganz besonderen Reiz.
 
Sendetermine, u.a.:
Samstag, 11. Juni, 20.45 Uhr
Sonntag, 12. Juni, 22.45 Uhr
Montag, 13. Juni, 12.45 Uhr
Dienstag, 14. Juni, 14.45 Uhr
Mittwoch, 15. Juni, 04.45 Uhr
Donnerstag, 16. Juni, 18.45 Uhr
Freitag, 17. Juni, 20.45 Uhr

ZDFdokukanal:
„Hermaphroditen – Eindeutig zweideutig“
Täglich kommt auf 2000 Neugeborene ein Kind mit uneindeutigen Geschlechtsmerkmalen – ein intersexuelles Kind. Entgegen der Forderungen vieler Intersexueller werden bei diesen Kindern direkt nach der Geburt die Genitale angepasst.
Die Hermaphroditen Claudia, Anna und Julian, sowie Nadine Klingauf und Roger Klingauf, Eltern eines hermaphroditischen Kindes, berichten über die psychischen Konflikte, die mit dem gesellschaftlichen Druck zur Genitalkorrektur einhergehen und zur Auseinandersetzung mit der Entscheidungsgewalt der Ärzte.
Sendetermin unter anderem Sonntag, den 12. Juni, 22.30 Uhr

ZDFtheaterkanal:
„Hurricane Festival“
Es ist das Open-Air-Event des Jahres und alle kommen: In Deutschlands hohem Norden, dem so genannten „platten Land“ zwischen Bremen und Hamburg, treffen sich immer Ende Juni etwa 30 der angesagtesten internationalen Rock- und Popgruppen zu einem dreitägigen Festival am Eichenring in Scheeßel. David Bowie, Placebo, Die Fantastischen Vier, The Cu-re oder The Hives gehörten 2004 genauso zum sensationellen „line up“ auf den beiden Büh-nen wie Newcomer und Chartstürmer, unter ihnen Franz Ferdinand oder die Sportfreunde Stiller. Minh-Khai Phan-Thi und Ray Cokes präsentieren einen aufregenden Festivalabend vom Hurricane Event mit Live-Auftritten der wichtigsten Bands, Festivalimpressionen und Hintergrundgesprächen mit Stars und Fans (Mittwoch, 15. Juni, ab 17.20 Uhr). [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert