Die Highlights von ZDFvision

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Anzeige

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 39 vom 18. bis 24. September 2004.

ZDFinfokanal:
„Alzheimer – Rätselhafte Demenz“
Der Morbus Alzheimer ist die häufigste Form der Demenz. Schleichend gehen dabei wichtige Gehirnfunktionen wie Konzentrationsfähigkeit, Gedächtnisleistungen und Koordination verloren. Krankhafte Ablagerungen in unterschiedlichen Arealen der Hirnrinde lösen die Symptome aus. Am Ende der Krankheit sind die Patienten vollständig pflegebedürftig. Eine Heilung ist zur Zeit nicht möglich, gute Betreuung und neu entwickelte Medikamente können den Verlauf jedoch verzögern. Alzheimer ist eine Krankheit, die sich auf dem Vormarsch befindet. Da sie hauptsächlich alte Menschen trifft, wird mit der steigenden Lebenserwartung auch die Zahl der Erkrankten zunehmen. Ein gesamt-gesellschaftliches Problem, das für die Betroffenen zu einem ganz persönlichen Drama werden kann.
 
Sendetermine unter anderem:
Sonntag, 19. September, 20.30 Uhr
Montag, 20. September, 10.30 Uhr
Dienstag, 21. September, 12.30 Uhr
Mittwoch, 22. September, 14.30 Uhr
Donnerstag, 23. September, 16.30 Uhr

ZDFdokukanal
Magische Welten in der Tagesdoku, täglich um 13.15 und 21.15 Uhr
Der Löwenfelsen in Sri Lanka, Islands heiße Quellen, die vulkanische Vergangenheit Hawaiis und Indonesiens wilder Osten – exotische Gegenden und deren Mythen und Geheimnisse stehen diese Woche auf dem Programm der Tagesdoku. Die Dokumentationen werfen einen ungewohnten Blick auf die Einwohner und deren vielfältigen Lebensweisen.
 
Die Wunschdoku des Monats – Beim ZDFdokukanal machen die Zuschauer das Programm
Erstmals haben die Zuschauer des ZDFdokukanal die Möglichkeit, sich aktiv an der Programmgestaltung zu beteiligen. Jeweils zwei Wochen vor Sendestart kann die Wunschdoku für den Folgemonat gewählt werden: für den Monat Oktober ab Samstag, 18. September bis 30. September 2004. Im laufenden Programm und im Internet werden drei herausragende Dokumentationen vorgestellt – ein Film zum Schwerpunkt Geschichte, einer zum Thema Gesellschaft und ein Beitrag zu Natur- und Wissenschaft. Via Internet, E-Mail, Postkarte oder Telefon können Interessierte ihren Lieblingsfilm wählen. Der Film, der für Oktober die meisten Stimmen erhält, wird ab Sonntag, 3. Oktober um 21.45 Uhr gesendet.
 
Im Oktober stehen folgende drei Wunschdokus zur Auswahl:
1. Geschichte: „Die Nervenprobe – Kuba-Krise 1962“ unter Tel.: 0137-595085-1
2. Gesellschaft: „Kopfleuchten“ unter Tel.: 0137-595085-2
3. Natur: „Pelikane – Über dem Himmel Afrikas“ unter Tel.: 0137-595085-3
(Jeder Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 12 Cent)

ZDFtheaterkanal:
„Madame Bovary“
„Madame Bovary“, das Hauptwerk Gustave Flauberts, nimmt in der Weltliteratur eine in mehrfacher Hinsicht zentrale Stellung ein. In distanzierter Betrachtungsweise wird der Prozess fortschreitender Desillusionierung beschrieben: Die Desillusionierung treibt Madame Bovary zum Ehebruch, in der freien Liebe zur Selbstentwürdigung und schließlich zum Selbstmord. Der ZDFtheaterkanal zeigt am Montag, 20. September, ab 21.40 Uhr die Verfilmung von Hans Dieter Schwarze von 1968 mit Elfriede Irral, Günter Strack, Dietmar Schönherr, Klaus Schwarzkopf, Karl Lieffen und Sascha Hehn. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert