Die Highlights von ZDFvision

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box. Eine monatliche Programmvorschau für den ZDFdokukanal sowie den ZDFtheaterkanal ist ebenfalls als Flyer erhältlich. Wenn Sie in den gemeinsamen Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte Ihre vollständige Adresse an: ZDFvision@zdf.de oder an ZDFvision – 55100 Mainz
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 13 vom 20. bis 27. März 2004.

ZDFinfokanal:
Info.EXTRA „Jenny de la Torre – Obdachlosenärztin“
Fast zehn Jahre war Dr. Jenny de la Torre Hoffnung und oftmals letzter Rettungsanker für die Obdachlosen am Berliner Ostbahnhof. Im vergangenen Jahr wurde die kleine Notstation jedoch geschlossen, mit der sich die Ärztin in beispiellosem Engagement für die Armen unserer Gesellschaft einsetzte. Der ZDFinfokanal berichtet über den unermüdlichen Kampf der Medizinerin und ihren Einsatz für die Gründung eines gemeinnützigen Gesundheitszentrums.
 
Sendetermine u.a.:
Samstag, 20. März um 21.45 Uhr
Sonntag, 21. März um 11.45 Uhr
Montag, 22. März um 13.45 Uhr
Mittwoch, 24. März um17.45 Uhr
Donnerstag, 25. März um 19.45 Uhr
Freitag, 26. März um 21.45 Uhr

ZDFdokukanal:
„Form und Funktion: Die Wagenfeld Teekanne 1931“ in der Minidoku, am Samstag, dem 20. März um 13.00 und 21.00 Uhr
Sie erzählt ein kleines Kapitel aus der Geschichte der deutschen Teilung und Wiedervereinigung: die Teekanne von Wilhelm Wagenfeld. Der Designer hatte sie 1931 nach allen Regeln der Glasbläserkunst entworfen – zwei Jahre vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten. Der Film rekonstruiert den Weg der Kanne durch ein bewegtes deutsches Jahrhundert und die Biographie Wilhelm Wagenfelds, dem Bauhaus-Pionier des modernen Industriedesigns.

ZDFtheaterkanal:
Mit Evelyn Hamann, Beatrice Richter, Bruni Löbl und Klaus Höhne präsentiert der ZDFtheaterkanal am Dienstag, 23. März, ab 19.40 Uhr eine Reihe bekannter Schauspielstars, die sich mit der Wirkung von „Herkulespillen“ herumschlagen müssen. Mit Hilfe dieser Wunderarznei soll ein tugendhafter Ehemann wegen einer Wette vom rechten Weg abgebracht werden.
Auf dem Sommersitz von Mrs. Saint Maugham, dargestellt von der Schauspiellegende Ida Ehre, herrschen chaotische Zustände. Erst mit dem Einzug der neuen Erzieherin für Mrs. Maugham’s Enkelin Laurel kehrt ein geordnetes Familienleben zurück. Es gelingt Miss Madrigal sogar, den verdorrten „Kreidegarten“ wieder zum Blühen zu bringen. In traditioneller englischer Komödientechnik wird der feinsinnig psychologisierte Familienkonflikt als hintergründige, amüsante Boulevardkomödie dargeboten. Der ZDFtheaterkanal zeigt die Aufführung des Tournee-Theaters „Der grüne Wagen“ aus dem Jahr 1973 am Donnerstag, 25. März, ab 22.50 Uhr. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert