Die Highlights von ZDFvision

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der digitalen Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 28 vom 7. bis 13. Juli 2007:

ZDFinfokanal
„Binnenschiffer aus Leidenschaft“
Hans-Werner Mnich ist mit allen Wassern gewaschen: Der Binnenschiffer aus Leidenschaft lebt mit Sack und Pack auf einem Schiff und transportiert als Selbstständiger unterschiedliche Ladungen auf meist selbst ausgewählten Routen über Deutschlands Wasserstraßen. Hans-Werner Mnich empfindet seinen Beruf auch nach mehr als vierzig Jahren noch als Berufung. 16 Stunden am Tag fährt er mit seinem Schiff über Flüsse und Kanäle, und hat dabei mal mehr und mal weniger zu tun. Gemütlich sieht es aus, wenn die Mnichs in Ihrem Fahrersitz hoch über der Ladung thronen und das große Steuerrad mit den Füßen steuern, doch bequem ist ihr Alltag nicht. Bereits vor sechs Uhr beginnt für die Mnichs auf ihrem Schiff MS Salisso der Tag. Meist fahren sie abends bis vor eine Schleuse und übernachten dort, um am nächsten Morgen bei Schleusenöffnung um sechs Uhr die erste Fahrt mitzunehmen. Nach einem kurzen Rundgang wird der Anker gelichtet und das Schiff begibt sich auf seine Tagesroute.
 
Der ZDFinfokanal zeigt das Filmporträt am Samstag, 7. Juli 2007, um 8.15 und 20.15 Uhr. Weitere Sendetermine: Sonntag, 8. Juli, 10.15 und 22.15 Uhr, Montag, 9. Juli, 12.15 und 0.15 Uhr, Dienstag,10. Juli, 14.15 und 2.15 Uhr, Mittwoch, 11. Juli, 16.15 und 4.15 Uhr, Donnerstag, 12. Juli, 18.15 und 6.15 Uhr, Freitag, 13. Juli, 20.15 und 8.15 Uhr.

ZDFdokukanal
„Best Of Expedition Wissen“ in Profile
In einem „Best of“ der beliebten Reihe „Expedition Wissen“ reist der ZDFdokukanal ab 11. Juli rund um die Welt, um dort um Neues zu entdecken und zu erfahren. „Versandet – Wassermanagement in Marokko“ führt in den Süden des Landes, wo sich die Wüste Jahr für Jahr immer weiter ausbreitet. Ein Filmteam zieht mit einer Kamel-Karawane durch diesen kargen Landstrich, um zu erleben, wie die Beduinen unter diesen Bedingungen überleben und ihren Alltag meistern. Zudem begleitet der Film die Geologin Barbara Reichert von der Universität Bonn. Sie will mit neuen wissenschaftlichen Methoden das Wassermanagement in diesem Landstrich verbessern und dadurch das Überleben einer Kulturlandschaft sichern. Am Mittwoch, 18. Juli um 19.30 Uhr, geht die Reise unter dem Titel „Mobil – Mit Kind und Kegel durch Kanadas Wilden Westen“ nach Amerika.
 
Sendetermine u. a.:
Ab 11. Juli, immer mittwochs um 19.30 Uhr

ZDFtheaterkanal
„12 Tangos – Adios Buenos Aires“
„12 Tangos“ erzählt die Geschichten einiger Tänzer in Buenos Aires, der krisengeschüttelten Geburtstadt des Tangos. Der Film von Arne Birkenstock begibt sich auf die Suche nach den Wurzeln und der Seele des Tangos. In einem angesagten Tangoschuppen in Buenos Aires treffen sich die Tangueros allabendlich zum Tanz. Ein All-Star-Orchester, das aus den besten Musikern des Landes besteht, spielt hier auf. Im Mittelpunkt stehen die junge Tänzerin Marcella Maiola und ihr Tanzlehrer Roberto Tonet. Marcella steht kurz vor ihrer Reise nach Europa. Sie will dort ihr Geld als Tänzerin verdienen. Roberto hat das alles schon hinter sich – einst tanzte er auf den größten Bühnen der Welt. Nun steht er vor dem Nichts, denn er hat all seine Ersparnisse im argentinischen Banken- und Währungswirrwarr verloren…
 
Sendetermin:
Donnerstag, 12. Juli, 22.15 Uhr[fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum