Die Highlights von ZDFvision

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der digitalen Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 49 vom 1. bis 6. Dezember 2007:

ZDFinfokanal
„Weltklasse: Zwischen zwei Sprachen“
Das Blaue L auf gelbem Grund kennt jeder in Deutschland. Was im Jahre 1856 mit der Gründung eines deutschen Kleinunternehmens in Berlin begann, hat sich zum international agierenden Markenverbund mit derzeit rund 1 400 Mitarbeitern entwickelt: die Langenscheidt Verlagsgruppe. Langenscheidt ist derzeit einer der weltweit renommiertesten und führenden Anbieter für die Bereiche Sprachen, Reise und Kartografie sowie Wissen und Deutsche Sprache. Das internationale Programm umfasst über 10 000 Titel und besteht aus einer Vielfalt von Produkten und Medien. Am deutschsprachigen Markt ist Langenscheidt die Nummer eins – niemand verkauft hier mehr Sprachwörterbücher. In der Reihe „Weltklasse“ lernen die Zuschauer des ZDFinfokanals den Unternehmer Andreas Langenscheidt und seinen Verlag kennen.
 
Sendetermine u. a.:
Samstag, 1. Dezember, 16.30 Uhr
Sonntag, 2. Dezember, 20.00 Uhr
Montag, 3. Dezember, 13.00 Uhr und 19.20 Uhr

ZDFdokukanal
Thementag Globalisierung
„Globalisierung“ bedeutet für viele Bundesbürger Dumpinglöhne, Jobexport nach Asien oder Osteuropa, Angst um den Arbeitsplatz und die schwer durchschaubaren Machenschaften großer Finanzinvestoren. Doch Globalisierung bedeutet auch, dass Hunderte Millionen Men-schen vor allem in Asien der Armut entronnen sind und dass jeder T-Shirt- oder Sportschuh-Käufer über niedrige Preise seinen individuellen Vorteil aus dem weltweiten Handel zieht. Der ZDFdokukanal widmet dem Thema Globalisierung am Sonntag, den 2. Dezember, einen Thementag und untersucht aus den unterschiedlichsten Perspektiven die komplexen und tiefgreifenden Veränderungen, die die Globalisierung im Alltag des Einzelnen und in den Strukturen der Wirtschaftssysteme weltweit bewirkt hat. Neben erfolgreichen mehrteiligen ZDF-Reportagen wie „Indien unaufhaltsam“ von Claus Kleber und Angela Andersen (ab 22.30 Uhr) und „Abenteuer Asien“ von Claus-Peter Siegloch und Dietmar Ossenberg (ab 21.00 Uhr) präsentiert der Thementag u. a. auch den spannenden Dreiteiler „Wettlauf um die Welt“ (ab 17.45 Uhr), der Menschen vorstellt, deren Leben sich durch die Globalisierung radikal verän-dert hat. Moderation: Claus Kleber.

ZDFtheaterkanal
„Dido & Aeneas“
Gemeinsam mit 13 Tänzern ihres Ensembles sowie 51 Musikern, Choristen und Solisten erarbeitete Sasha Waltz 2005 an der Staatsoper „Unter den Linden“ in Berlin mit „Dido & Aeneas“ ihre erste Musiktheaterregie. Es ist die mythische Geschichte des reisenden Aeneas, der bei seinen Irrfahrten auch nach Karthago kommt und sich dort in die Königin Dido verliebt. Aber sein Auftrag verhindert sein Bleiben: er muss abreisen, denn seine Aufgabe ist es, Rom zu gründen. Sasha Waltz setzt bei ihrer choreografischen Umsetzung der Oper von Henry Purcell auf die emotionale Wucht der Geschichte und ihrer Figuren und findet im starken Zusammenwirken von Tänzern, Solisten und Chor zu einem ganz eigenen Stil.
 
Sendetermin u. a.:
Dienstag, 4. Dezember, 19.40 Uhr[fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum