Die Highlights von ZDFvision

0
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 8 vom 17. bis 23. Februar 2007:

ZDFinfokanal
„Fossa Eugeniana – Europas längste Schifffahrtsstraße“
Der Rhein ist Europas längste und wichtigste Schifffahrtsstraße. Doch im 17. Jahrhundert sollte er Konkurrenz bekommen. Bei Rheinberg am Niederrhein begannen die Spanier, die dieses Gebiet besetzt hielten,1626 mit dem Bau eines Kanals, der den Rhein mit der Maas verbinden sollte: die Fossa Eugeniana, benannt nach der spanischen Statthalterin in den Niederlanden Klara Eugenia. Die gewaltigen baulichen Anstrengungen der Spanier prägen noch heute das Landschaftsbild.
 
Sendetermine u. a.:
Samstag, 17. Februar, 8.45 und 20.45 Uhr
Sonntag,18. Februar, 10.45 und 22.45 Uhr
Montag,19. Februar, 12.45 und 00.45 Uhr

ZDFdokukanal
„Das Berlinale-Tagebuch – Die Highlights der Filmfestspiele“
Die filmischen Höhepunkte aus allen Kategorien – vom Wettbewerb über Deutsches Kino bis hin zum Kinderfilm – präsentiert der ZDFdokukanal die wichtigsten der rund 400 Berlinale-Filme. In drei Rubriken berichtet das „Berlinale Tagebuch“ vom Großereignis:
1. Alle Wettbewerbsfilme der Berlinale im Überblick: Wer sind die Macher, die Stars, die Newcomer? Der ZDFdokukanal verfolgt das große Fiebern um den heißbegehrten Goldenen Bären.
2. Aktuelle Ereignisse des Festivaltages: Exklusive Bilder liefert der Videojournalist von „das Kleine Fernsehspiel“ für den ZDFdokukanal: Weltpremieren, einzigartiges Kino, experimentelle Filme sowie spannende Interviews zeigen, was die Berlinale 2007 außer den Wettbewerbsfilmen noch zu bieten hat.
3. Rund um den Bären: Autogrammjäger am roten Teppich, Designer-Roben, Bodyguards, Promi-Hotels, Traumpaare und Partys – nicht nur auf der Leinwand gibt es Interessantes zu sehen. Das „Berlinale Tagebuch“ wirft eineBlick hinter die Kulissen des Geschehens.
 
Sendetermine:
Am 17. und 18. Februar, täglich 21.15 und 0.30 Uhr

ZDFtheaterkanal
„Der Diener zweier Herren“
Die Nachricht, ihr Verlobter Federigo sei im Duell mit Florindo getötet worden, gibt Clarice den Weg zur Verbindung mit ihrem geliebten Silvio frei, dem Vater Pantalone sie auch verspricht. Da taucht der vermeintliche Federigo, in Wirklichkeit seine Schwester Beatrice in Männerkleidung auf. Sie ist ihrem Geliebten Florindo, der nach dem Duell das Weite suchen musste, nach Venedig gefolgt. Ohne von einander zu wissen, wohnen beide im selben Gasthof. Die Inszenierung von Niels-Peter Rudolph mit Gert Voss, Kirsten Dene und Martin Lüttge wurde 1978 am Württembergischen Staatstheater Stuttgart aufgezeichnet.
 
Sendetermin:
Montag, 19. Februar, 19.40 Uhr[fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum