Die Highlights von ZDFvision

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 4 vom 20. bis 26. Januar 2007:

ZDFinfokanal
Deutschland exklusiv: „Biobrause aus der Rhön“
Vom abgelegenen Ostheim am Rand der nordbayerischen Rhön aus sorgt eine Kleinstadt-Brauerei für Furore am deutschen Getränkemarkt. Vor Jahren war „Peter-Bräu“ fast bankrott, dann erfand ihr Braumeister Dieter Leipold ein neues Getränk: eine Limonade, gebraut wie ein Bier, aber ohne Alkohol und mit Zutaten aus biologischem Anbau – die Bionade. Die Li-monaden in den ausgefallenen Sorten wie Holunder oder Ingwer-Orange verkaufen sich sehr gut. Bio bunt und modisch, ein Szenegetränk, das es in die Supermarktregale geschafft hat. 70 Millionen Flaschen hat das Unternehmen im vergangenen Jahr an die Kundschaft ge-bracht – Tendenz steigend. Das Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern hat aus einer Bio-brause aus der Provinz ein Kultgetränk gemacht, das deutscher nicht sein könnte. Wo braut man besseres Bier und wer versteht auf der Welt mehr von „Bio“ als die Bayern? Also: Ty-pisch deutsch und ausschließlich Made in Germany – „Deutschland exklusiv“.
 
Sendetermine u. a.:
Samstag, 20. Januar, 8.15 und 20.15 Uhr
Sonntag,21. Januar, 10.15 und 22.15 Uhr
Montag,22. Januar, 12.15 und 0.15 Uhr

ZDFdokukanal
„30 Jahre Emma“ im Themenabend
Wie weit ist die Emanzipation der Frau fortgeschritten? Herrscht dieser Fortschritt auch in den Köpfen der Menschen? Mit dem Begriff der weiblichen Emanzipation verbindet man seit langer Zeit die Namen Alice Schwarzer und ihre Frauenzeitschrift „Emma“. Seit rund fünfzig Jahren herrscht die gesetzliche Gleichheit der Geschlechter, seit über dreißig Jahren trägt Alice Schwarzer den Geschlechterkampf öffentlich aus. In Deutschland reift das Konzept der Erziehungsteilung zwischen Mutter und Vater. Doch nicht in allen Ländern haben Frauen diese Freiheiten. In Marokko werden noch heute ledige Mütter verachtet und aus der Gesell-schaft verstoßen. Der Themenabend verfolgt den Weg der Emanzipation und die Probleme, mit denen Frauen noch heute zu kämpfen haben – weil sie eben Frauen sind.
 
Sendetermine am Samstag, 20. Januar:
21.00 Uhr: „30 Jahre Emma“
21.15 Uhr: „50 Jahre Gleichberechtigung. Es bleibt der ‚kleine Unterschied’“
22.15 Uhr: „Schande“
23.15 Uhr: „Andere Zeit – andere Ehe. Stimmen zu einer neuen Moral“
23.45 Uhr: „Not am Mann?“

ZDFtheaterkanal
„Burnt Toast“
„Burnt Toast“ ist eine komische Oper von heute, ausgedacht und für das Fernsehen insze-niert von dem vielfach preisgekrönten kanadischen Regisseur Larry Weinstein. Die Musik komponierte Alexina Louie. In acht kleinen Geschichten erzählt „Burnt Toast“ von heutigen Beziehungen, von der Liebe im Zeitalter des Fernsehens, von großen Gefühlen und der Ko-mik ernsthaft romantischer Versuche.
 
Sendetermin: Samstag, 20. Januar, 20.25 Uhr[fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert