Die Highlights von ZDFvision

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 49 vom 2. bis 8. Dezember 2006:

ZDFinfokanal
Kantinenköchin aus Leidenschaft“
Im Leben der Irschlingers dreht sich alles um gutes Essen. Lange Jahre führte Jeannette Irschlinger zusammen mit ihrem Mann ein Restaurant, bevor das Ehepaar jeweils eine Kantine unter seine Fittiche nahm: Er im Justizministerium, sie in einem Wiesbadener Gymnasium. Dabei hat Jeannette Irschlinger ihr Hobby erst im dritten Bildungsweg zum Beruf gemacht. Die gelernte Einzelhandelskauffrau, Fremdsprachensekretärin und Köchin versorgt heute täglich 350 bis 400 hungrige Schüler und Lehrer – und zwar immer mit frischen Zutaten.
 
Sendetermine u. a.:
Samstag, 09. Dezember, 8.15 und 20.15 Uhr
Sonntag,10. Dezember, 10.15 und 22.15 Uhr
Montag,11. Dezember, 12.15 und 0.15 Uhr

ZDFdokukanal
„Georg Stefan Troller: Eine Personenbeschreibung“ im Forum
Georg Stefan Troller ist eine lebende Legende. Weltweit bekannt und zum Vorbild vieler Journalisten wurde er durch seine unverblümte Art, Persönlichkeiten zu befragen. Daneben schrieb er zahlreiche Bücher und drehte preisgekrönte Dokumentarfilme. Der ZDFdokukanal stellt diesen besonderen Fernsehjournalisten und seine Arbeiten vor, in denen er unter anderen einen ganz außergewöhnlichen Künstler begleitet hat: den Musiker Leonard Cohen.
 
„Georg Stefan Troller. Mein Leben“: Wie kein anderer rückte Georg Stefan Troller Prominenten und Unbekannten mit der Kamera und schonungslosen Fragen auf den Leib. Aber wie verlief sein eigenes Leben? Welche Erfolge und Rückschläge gab es?
 
„Die Welt im Blick. Ein Gespräch zum Dokumentarfilm“: Die Grandseigneurs des deutschen Dokumentarfilms, Hans-Dieter Grabe und Georg Stefan Troller, diskutieren mit der jungen Dokumentarfilmelite aus Deutschland.
 
„Leonard Cohen. Halleluja in Moll“: Ende der Sechziger Jahre begann Cohens öffentliche Karriere als Musiker. Höhen und Tiefen, Liebesaffären und Drogenerfahrungen prägten das Leben dieses Poeten und Musikers.
 
Sendetermine u. a.:
Samstag, 09. Dezember, 23.15 Uhr
Sonntag,10. Dezember, 21.45 Uhr
Freitag,15. Dezember, 10.45 Uhr

ZDFtheaterkanal
„Rhinoceros“
In einer kleinen Provinzstadt taucht eines Tages ein Nashorn auf und löst unter den Bewohnern Fassungslosigkeit, Panik und aufgeregte Proteste aus. Nachdem dasselbe oder ein zweites Nashorn (trotz ausführlicher Diskussionen lässt diese Frage sich nie ganz klären) eine Katze zertreten hat, ist die allgemeine aufgeregte Entrüstung nicht mehr zu bremsen. Fast die ganze Stadt versinkt nun im Streit über Vorhandensein und Bedeutung der Nashörner und über geeignete Abwehrmaßnahmen. Der US-Fernsehfilm aus dem Jahr 1974 basiert auf Eugéne Ionescos Schauspiel „Die Nashörner“; in einer der Hauptrollen ist Komiker Gene Wilder zu sehen.
 
Sendetermin: Samstag, 9. Dezember, 22.20 Uhr[fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert