Die Highlights von ZDFvision

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 29 vom 15. bis 21. Juli 2006:

ZDFinfokanal:
„Landwirt aus Leidenschaft“
Seit Jahrhunderten wird auf dem Scholzenhof bei Wiesbaden Landwirtschaft betrieben. Dit-mar Kranz fühlt sich in dieser Familientradition als „Glied einer Kette“. Bauer zu sein – für ihn und seine Frau ist das der Traumberuf. Morgens um fünf, wenn die Natur erwacht, ist Ditmar Kranz längst auf den Beinen. Saisonarbeitskräfte helfen bei der morgendlichen Erdbeerern-te, bevor die Felder für den Rest des Tages zum Selbstpflücken für jedermann freigegeben werden. „Es gibt zum Glück noch keine Maschinen zum Erdbeerpflücken“, sagt Ditmar Kranz, „denn dann wäre alles von Maschinen bestimmt, von der Hektik, von den geringen Preisen, die so was mit sich bringt“.
 
Sendetermine u. a.:
Samstag, 15. Juli, 8.15 und 20.15 Uhr
Montag,17. Juli, 12.15 und 0.15 Uhr
Dienstag, 18. Juli, 14.15 und 2.15 Uhr

ZDFdokukanal:
„Alltag im Paradies“- Die Südsee im Forum
Was für sonnenhungrige Urlauber schlichtweg als das Paradies auf Erden gilt, bedeutet für andere Menschen nicht nur idyllisches Inselleben. Für Forscher ist die Südsee spannendes Territorium ihrer Expeditionen, für die Bewohner ist das Inselleben oft ein harter Kampf. Au-ßer Tourismus und Perlenzucht gibt es wenig Verdienstmöglichkeiten, zahlreiche Insulaner
wandern aufs Festland ab, weil sie ihre Existenz bedroht sehen. Das Forum führt ans andere Ende der Welt und berichtet in drei Dokumentationen über Südseeabenteuer und Südseeall-tag:
 
„Die Zeitenfischer – Klimaforschung in der Südsee“
„Das Geheimnis der schwarzen Perlen“
„Südsee – wo der Tag beginnt“
 
Sendetermine u. a.:
Samstag, 15. Juli, 23.45 Uhr
Sonntag, 16. Juli, 21.45 Uhr
Mittwoch, 19. Juli, 19.30 Uhr

ZDFtheaterkanal:
„Der Zauberberg“ Teil 1, Samstag, 15. Juli, 15.00 Uhr; Sonntag, 16. Juli, 14.45 Uhr Teil 2; Sonntag, 16. Juli, 17.10 Uhr Teil 3
 
Mit über hundert Drehtagen in der Schweiz, Deutschland, Italien und Jugoslawien und einem internationalen Staraufgebot sowie Tausenden von Komparsen gehört die Verfilmung von Thomas Manns „Der Zauberberg“ mit zu den aufwändigsten Produktionen der deutschen Filmgeschichte. Der ZDFtheaterkanal zeigt den Dreiteiler von Hans W. Geisendörfer aus dem Jahr 1981, der mit Christoph Eichhorn, Hans Christian Blech, Marie-France Pisier, Ale-xander Radszun, Flavio Bucci, Charles Aznavour, u.v.a.m. international erstklassig besetzt ist. Zwei Dokumentationen zur Entstehung des Films und zur literarischen Vorlage vervoll-ständigen diesen Programmschwerpunkt. Der junge Hamburger Patriziersohn Hans Castorp besucht 1907 für drei Wochen seinen lungenkranken Vetter Joachim Ziemßen in einem mondänen Sanatorium. Anfangs noch befremdet über die „hier oben“ herrschende Atmo-sphäre der Krankheit und morbiden Erotik, akklimatisiert sich Hans Castorp zunehmend be-reitwillig auf dem „Berghof“. Vom hermetischen Zauber des Ortes fasziniert, erkrankt er selbst; und – er verliebt sich in eine Frau von bestechender Ausstrahlung, in die aufreizende Russin Clawdia Chauchat. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert