Die Highlights von ZDFvision

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 21 vom 20. bis 26. Mai 2006:

ZDFinfokanal:
Immobilienmakler aus Leidenschaft
Schon im Alter von 16 Jahren verdiente sich Gerd Wernicke sein Taschengeld als Haus-meister in einem Mehrfamilienhaus und entwickelte ein ausgeprägtes Interesse für Immobi-lien. Nach seiner kaufmännischen Ausbildung hatte er nur nebenberuflich mit Immobilien zu tun. Vor zehn Jahren machte er seine Leidenschaft zum Beruf und wurde Immobilienmakler. Der Kontakt mit Menschen, das Besichtigen der unterschiedlichsten Bauwerke, der Ehrgeiz, die genau passende Immobilie für seinen Kunden zu finden und den schlechten Ruf seines Gewerbes zu verbessern, das ist der Motor, der ihn täglich antreibt.
 
Sendetermine u.a.:
Samstag, 20. Mai, 8.15 und 20.15 Uhr
Sonntag,21. Mai, 10.15 und 22.15 Uhr
Montag,22. Mai, 12.15 und 00.15 Uhr
Dienstag,23. Mai, 14.15 und 2.15 Uhr

ZDFdokukanal:
Schuld ohne Sühne – Mord und Selbstmord in russischen Kasernen in Profile
Systematische Unterdrückung, Erniedrigung und Vergewaltigung junger Rekruten – in russi-schen Kasernen ein verbreitetesPhänomen. Nur nach besonders brutalen Vorfällen erfährt die Öffentlichkeit von dem, was hinter Kasernenmauern passiert. Der Film hat einige drasti-sche Fälle näher beleuchtet. Betroffene Eltern, Rekruten und Militärs schildern die grausa-men Vorkommnisse. Auf einer Demonstration und bei dem anschließenden Gedenkgottes-dienst von „verwaisten Eltern“ – Vätern und Müttern, die ihre Söhne beim Militär verloren ha-ben – wird deutlich, dass Abertausende betroffen sind.
 
Sendetermine u.a.:
Samstag, 20. Mai, 20 und 01.45 Uhr
Montag, 22. Mai, 15 und 22.45 Uhr
Donnerstag, 25. Mai, 00.15 Uhr

ZDFtheaterkanal:
Wachsfigurenkabinett, am Mittwoch, 24. Mai, ab 17.30 Uhr
Das „Wachsfigurenkabinett“ ist ein Jugendwerk des Komponisten Karl Amadeus Hartmann und besteht aus fünf sozialkritischen, satirischen Kurzopern, die er 1929/1930 für das Opernstudio der Bayerischen Staatsoper komponierte. Es kam jedoch nur eins der Stücke zur Aufführung und Hartmann ließ drei der Partituren unvollendet. Erst 25 Jahre nach seinem Tod tauchten sie wieder auf und wurden Ende der 1980er Jahre von Wilfried Hiller, Hans Werner Henze und Günter Bialas vervollständigt.
Anlässlich des 100. Geburtstags von Karl Amadeus Hartmann entstand 2005 die Inszenierung „Wachsfigurenkabinett“ an der Hochschule für Musik und Theater in München, die in einer Erstausstrahlung im ZDFtheaterkanal zu sehen ist. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert