Die Highlights von ZDFvision

0
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 49 vom 3. bis 9. Dezember 2005.

ZDFinfokanal:
„Religionen feiern in Deutschland – Das Ok-Pansa-Fest der Buddhisten“
 
Im Zentrum des Films steht Familie Bünnecke. Mutter Somporn ist vor 17 Jahren nach Deutschland gekommen und hat hier ihren Ehemann Klaus geheiratet. Ihre zwei Söhne, Benjapon (14) und Baibun (11), wachsen ganz selbstverständlich sowohl mit der thailändischen als auch mit der deutschen Kultur auf. Der Film beleuchtet am Beispiel der Bünneckes die Bedeutung von Essen im Buddhismus. Das farbenfrohe, thailändische Fest „Ok Pansa“, das am 16. Oktober aus Anlass des Endes der Regenzeit – nach thailändischem Kalender – gefeiert wurde, bietet die Möglichkeit, das buddhistische Essensritual in einem größeren Zusammenhang zu erleben – unter Hunderten Gläubigen finden sich auch die Bünneckes wieder.
 
Sendetermine unter anderen:
Samstag, 3. Dezember, 9.45 und 21.45 Uhr
Sonntag, 4. Dezember, 11.45 und 23.45 Uhr
Montag, 5. Dezember, 13.45 und Uhr
Mittwoch, 7. Dezember, 17.45 Uhr
Donnerstag, 8. Dezember, 19.45 Uhr
Freitag, 9. Dezember, 21.45 Uhr

ZDFdokukanal:
Hilfe für Kinder. Unicef-Projekte in der Minidoku
Aids-Waisen in Sambia, Kriegs-Waisen im Sudan, Straßenkinder in der Ukraine – in den ärmsten Ländern dieser Erde leben Kinder oft unter katastrophalen Bedingungen. Seit 1946 setzt sich UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, für notleidende Kinder in aller Welt ein und versucht, Missstände zu beseitigen. Der ZDFdokukanal stellt in 15-minütigen Reportagen aktuelle UNICEF-Projekte vor. Unterwegs mit den UNICEF-Paten Heide Simonis, Eva-Luise Köhler, Steffen Seibert, Nina Ruge und Ann-Kathrin Linsenhoff sind einfühlsame Bilder entstanden, die von den Nöten, aber auch von den Hoffnungen der Kleinsten in Angola, Sambia, Nigeria, im Sudan oder der Ukraine berichten. In der Minidoku vom 3. bis 9. Dezember, jeweils um 13 und 21 Uhr.

ZDFtheaterkanal:
„Kabale und Liebe“
Im Schillerjahr 2005 hat Leander Haussmann mit seiner Verfilmung von „Kabale und Liebe“ bewiesen, dass auch ein klassisches Theaterdrama das Zeug zu bester Fernsehunterhaltung hat, zumal wenn Schauspielstars wie Götz George, Katja Flint, Ignaz Kirchner und Katharina Thalbach zum Ensemble gehören. Der ZDFtheaterkanal zeigt die hoch gelobte filmisch inszenierte Love-Story um die tragische Liebe der Bürgerstochter Luise und des adligen Ferdinand am Samstag, 3. Dezember, ab 19.40 Uhr. In der Rolle des jugendlichen Helden glänzt August Diehl, den Johanna Schickentanz anschließend, ab 21.25 Uhr, in ihrer Reihe „Abgeschminkt“ vorstellt. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert