„Die Höhle der Löwen“ kehrt heute mit neuen Investoren zurück

10
439
Das Investorenteam von "Die Höhle der Löwen"
Foto: RTL

Am Montagabend startet die neue Staffel von „Die Höhle der Löwen“ mit einer neuen Investorin und einem neuen Investoren im Team.

Die Gründershow „Die Höhle der Löwen“ kehrt am 3. April um 20.15 Uhr mit der Frühjahrsstaffel zurück. Janna Ensthaler und Tillman Schulz sind dabei die Neuen im Investorenteam, wie der Sender Vox ankündigte. Die weiteren Investorinnen und Investoren in der Show sind Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer, Nils Glagau, Dagmar Wöhrl und Judith Williams.

Janna Enstahler ist laut Senderinformationen mehrfache Unternehmerin und Investorin, die in nachhaltige Technologien, digitale Innovation und wichtige Zukunftsthemen investiert. Das Manager Magazin zählt sie zu den 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft, erklärt der Sender.

Der jüngste Löwe in der „Höhle der Löwen“

Tillman Schulz ist laut Vox mit 33 Jahren der jüngste Löwe von „Die Höhle der Löwen“. Schulz ist geschäftsführender Gesellschafter mehrerer Unternehmen, darunter MDS Holding, HHMF Food Production, Motido und Springrock.

Vox-Unterhaltungschefin Kirsten Petersen: „Ich freue mich sehr, dass unser Löwen-Rudel weiter wächst und wir mit Janna Ensthaler und Tillman Schulz zwei starke Neuzugänge haben, die das Portfolio unserer Investor:innen nochmal erweitern. Mein herzlicher Dank gilt Georg Kofler, der den gemeinsamen Investorensessel vorerst komplett an seinen Geschäftspartner Ralf Dümmel abgibt und deshalb in der kommenden Frühjahrsstaffel nicht dabei ist. Wie für Nico Rosberg gilt auch für ihn: Georg Kofler ist jederzeit herzlich eingeladen, wieder in ‚Die Höhle der Löwen‘ zurückzukehren.“

Quelle: RTL Deutschland

10 Kommentare im Forum

  1. Es wird immer langweiliger. Kurze Zeit nach Ausstrahlung stehen die Produkte schon auf der Resterampe... Es gibt sehr wenige tatsächliche Knüller.
  2. Welche Produkte aus dem Löwenhintern waren wirklich innovativ ? Ein Gerät das man an den TV anschließt und aus einem schlechten Privatsender einen mit guten Programm macht. Oder einfach eine Zeitmaschine, die einen in die Anfangszeiten von Pro7 oder anderen zurückbringt. Dann gab es dort noch gutes Programm. Und für die künftigen Käufer dieser Löwenprodukte. Hier ist schon mal der Rücksendeschein der Vertriebsfirma, da die Nutzung dieses sehr wahrscheinlich ist. Retoure Online System
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum