„Die jungen Ärzte“: Das Erste zeigt nächste Woche ersten Spielfilm

0
408
© ARD/Stefanie Leo

Der Ableger des TV-Erfolgsformats „In aller Freundschaft“ flimmert erstmals in Spielfilmlänge über die Bildschirme.

Das Erste zeigt am Dienstag (17. Dezember, 20.15 Uhr) den 90-Minüter „Ganz in Weiß“. Einige der jungen Ärzte aus dem Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt sind darin zu einer Fortbildung in den verschneiten österreichischen Bergen, wie es in der Ankündigung des Senders heißt.

Sie trainieren dort die Bergung verunglückter Patienten. Als ihr Bergführer plötzlich verschwindet, beginnt eine dramatische Rettungsaktion, an der auch die Kollegen in Erfurt beteiligt sind. Produziert wurde der Spielfilm von der Saxonia Media im Auftrag der ARD und des MDR. Die Gesamtleitung lag bei der MDR-Spielfilmchefin Jana Brandt.

„Die jungen Ärzte“ sind seit 2015 als Vorabendserie im Ersten zu sehen.

Bildquelle:

  • Die-jungen-Aerzte: © ARD/Stefanie Leo

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!