Die Kleinganoven sind zurück – „Leverage“-Nachschub auf Vox

1
25
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ab dem 7. November laufen immer montags um 22.10 Uhr neue Folgen der US-Krimiserie „Leverage“ als Free-TV-Premiere. Der ausstrahlende Sender Vox hat verkündet: Die zweite Staffel der Crime-Serie wird „diebisch gut“.

Anzeige

Der „Oscar“-Preisträger Timothy Hutton spielt in der US-Crime-Serie „Leverage“ den Strategen Nathan Ford und sorgt am Rande der Legalität für Gerechtigkeit. Mit der Hilfe von Dieben, Hackern und Lügnern heftet er sich auf die Spur des Verbrechens und deckt die Machenschaften betrügerischer Großkonzerne auf.
 
„Dieses Jahr sind die Drehbücher noch beeindruckender“, versprach Hutton. Die packenden Folgen der zweiten Staffel laufen ab dem 7. November immer montags um 22.10 Uhr als Free-TV-Premiere. Damit erhält die Serie einen neuen Sendeplatz. Zuletzt war „Leverage“ immer mittwochs auf Vox zu sehen.

Die US-amerikanische Fernsehserie wird vom Sender TNT produziert und wurde dort zum ersten Mal im Dezember 2008 ausgestrahlt. Am 12. August dieses Jahres erfolgte die Verlängerung für eine fünfte Staffel, die 15 Episoden umfassen soll. Aktuell wird die vierte Staffel im US-Fernsehen gezeigt. Mit durchschnittlich 10,3 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen gelang der Serie in Deutschland ein guter Einstand, bilanzierte Vox am Mittwoch. [nn]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Die Kleinganoven sind zurück - "Leverage"-Nachschub auf Vox Warum sendet man dies nicht zuerst als Premiere auf RTL-Crime? Wie seinerzeit die erste Staffel auch. So könnte man den Pay-TV Sender doch wenigstens etwas aufwerten. Vielleicht gibt es dann die Wiederholung in ein paar Jahren auf RTL Crime? :-)
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum