„Die lange Nacht der Ozeane“ heute im ZDF

0
454
Symbolbild Welle zur langen Nacht der Ozeane im ZDF
© ZDF und Ed Charles
Anzeige

Passenderweise lässt das ZDF nur eine Dreiviertelstunde nach Ablauf des UN-Welttags der Ozeane „Die lange Nacht der Ozeane“ folgen.

Anzeige

„Die lange Nacht der Ozeane“ im ZDF nimmt ab 0.45 Uhr in sieben Dokumentationen den Zustand der Weltmeere in den Fokus, zeigt Probleme, aber auch mögliche Lösungsansätze auf. Den Auftakt macht die Dokumentation „Mission Trinkwasser. Wie stillen wir den Durst der Menschheit?“. Um 1.30 Uhr beschäftigt sich der Film „Ein perfekter Planet: Ozeane“ aus der Reihe „Terra X“ mit dem faszinierenden Ökosystem Ozean.

Es folgen zwei Sendungen der ZDF-Umweltreihe „planet e.“: „Wenn das Meer schwitzt. Klimawandel unter Wasser“ (2.15 Uhr) und „Klimarisiko Meer – Wenn die Flut kommt“ (2.45 Uhr). Die Filme „Für Meer Zukunft. Wie wir Ozeane besser schützen“ (3.15 Uhr) sowie „Retter der Ozeane. Für ein Meer ohne Plastik“ (3.45 Uhr) aus der ZDF-Reihe „plan b“ stellen innovative Lösungen im Kampf gegen die massive Verschmutzung der Meere vor. Um 4.15 Uhr ist die Dokumentation „Steigende Pegel – Wenn das Wasser kommt“ zu sehen. Alle Sendungen sind in der ZDF-Mediathek zu finden.

Lange Nacht der Ozeane auch online im Nachhinein abrufbar

Anlässlich des „Welttags der Ozeane“ stellt auch das Online-Nachrichtenangebot ZDFheute vertiefende Informationen zu der Frage bereit, warum die Meere für das Klima der Erde so wichtig sind.

Auch auf den Digitalkanälen von „Terra X“ gibt es ein breites Angebot zum Thema: Am Mittwoch, 8. Juni 2022, 15.00 Uhr, wird auf „YouTube Terra X plus“ das Video „Wahnsinn Schiffscontainer – wieso der globale Transport so billig ist“ veröffentlicht. Es erklärt, wie der globale Warenverkehr so effizient sein kann und welchen Preis wir dafür – auch in ökologischer und sozialer Hinsicht – zahlen. Wie es um die Ozeane wirklich steht und was getan wird, um sie und ihre Bewohner – und damit letztlich auch uns Menschen – zu retten, berichtet „Terra X“ ebenfalls am 8. Juni 2022 auf Instagram und Facebook.

Zusätzlich zur Aufbereitung des linearen Programms wurde in der ZDF-Mediathek ist zum „Welttag der Ozeane“ ein thematischer Schwerpunkt mit zahlreichen „Terra X“-Dokumentationen zu finden, darunter die Reihe „Faszination Wasser“, ebenfalls mit Uli Kunz. Unter „Terra X plus Schule“ sind in der ZDFmediathek kurze Erklärvideos sowie Dokus und eine „Terra X“-Schulstunde im Themenpaket „Ozeane, Meere und ihre Bewohner“ zusammengetragen.

Bildquelle:

  • df-welle: ZDF
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum