Die „Trucker Babes“ sind zurück bei Kabel eins

2
33
© Kabel Eins

Die „Trucker Babes“ sind für Kabel eins ein derartiger Erfolg, dass der Sender bereits „Trecker“ und „Bus Babes“ hinterher schob. Diesen Sonntag geht es für das Original in die neue Staffel.

Die beste Kabel eins-Eigenproduktion seit sieben Jahren fährt am Sonntagabend regelmäßig herausragende Marktanteile bis zu 8,1 Prozent ein. Dieses Niveau soll auch die vierte Staffel halten, wenn nicht sogar ausbauen.

„Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand“ startet ab diesem Sonntag, um 20.15 Uhr wieder voll durch bei Kabel Eins. Gleich vier
neue Babes zeigen, was sie am Steuer draufhaben. Mit dabei: Die 27-jährige Mona aus Hessen – die genau weiß, was sie will: „Hauptsache, irgendwas Fahrbares unterm A***!“

Und im Anschluss an die vierte Staffel der „Trucker Babes“ werden auch die „Trecker Babes“ wieder Vollgas geben, Kabel eins bekanntgibt. [bey]

Bildquelle:

  • truckerbabes: © Kabel Eins

2 Kommentare im Forum

  1. Ich auch. "Trecker Babes" habe ich bewusst wegen vorausgeahnter Langeweile bzw. kein Bock auf Babes auffen Trecker gleich ausgelassen, "Bus Babes" zwar geschaut, aber gemerkt wie krampfhaft die Produktion versucht hat was zu konstruieren. Da ist schlicht nichts los. Die Band Bus Fahrerin war mein ich schon bei den Trucker Babes dabei und hatte mir gefallen. Die Anderen hab ich in Skat gedrückt und eine ev. neue Staffel lasse ich da auch links liegen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!