Discovery Turbo auf Entavio?

21
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Discovery Turbo heißt der jüngste Ableger der Discovery Communications Deutschland GmbH mit Schwerpunkt auf alles, was einen Motor besitzt.

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien genehmigte die Verbreitung des Spartensenders für die Dauer von acht Jahren. Zustimmen müssen noch die KEK (Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich) und die GSPWM (Gemeinsame Stelle Programm, Werbung und Medienkompetenz).

Nach Angaben des Medienrats handelt es sich bei Discovery Turbo um ein 24-stündiges deutschsprachiges Programm, dass sich mit motorgetriebenen Fahrzeugen und Motorsport befasst. Gesendet werden soll ab dem 1. September, just zum Start der Satellitenplattform Entavio.

Ob Discovery Turbo aber über Entavio ausstrahlt und in welchen Kabelnetzen der neue Sender eingespeist wird, ist bislang noch nicht bekannt. Discovery ist mit Discovery Channel und Geschichte sowie Animal Planet und Discovery HD im Pay-TV und mit DMAX im Free-TV tätig. [mh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

21 Kommentare im Forum

  1. AW: Discovery Turbo auf Entavio? Ich kann mir nciht vorstellen, dass Discovery Turbo "alleine" über Entavio sendet. Sollte der wahrschenlich etwa über Premiere Star abonnierbar sein. Dann stünde ja noch ein neuer Kandidat fest.
  2. AW: Discovery Turbo auf Entavio? na toll noch ein discovery ableger. da laufen dann rund um die uhr die sachen die auch schon auf dmax laufen...und das schimpft sich dann pay-tv na doll...
  3. AW: Discovery Turbo auf Entavio? Du mußt das Positiv sehen. Unter Umständen schmeißen die dann American Chopper und ähnliches vom Discovery raus und verlagern das dann auf Turbo. Somit könnte der Discovery Channel wieder für Dokus spannender werden. Denn diese Mythbusters und American Chopper haben das Niveau des Discovery's ganz schön runtergezogen, meiner Ansicht nach.
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum