DMAX zeigt „Human Stories – Der Tänzer ohne Beine“

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Ärzte vermuteten, dass der Kanadier David Connolly nie richtig laufen können wird. Doch David hatte schon als Kind einen großen Traum: er wollte Tänzer werden.

Die ersten drei Jahre seines Lebens verbringt der Junge ausschließlich in Krankenhäusern. Nach mehreren misslungenen Operationen werden ihm beide Beine unterhalb des Knies amputiert. Trotz dieses schweren Schicksals und der Tatsache, dass er sich ab sofort auf künstlichen Prothesen bewegen muss, glaubt David fest an die Erfüllung seines großen Traums und lässt sich durch nichts von diesem Plan abbringen.

Und der Kanadier schafft es tatsächlich am Broadway Karriere zu machen. Fast zehn Jahre lang tritt der „Tänzer ohne Beine“ in vielen großen Musicals auf und arbeitet anschließend erfolgreich als Choreograph.
 
DMAX zeigt am Donnerstag um 23.15 Uhr in „Human Stories – Der Tänzer ohne Beine“ die packende Geschichte von David Connolly. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum