Dokumentationen zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

10
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Zum 100. Jahrestag der Einführung des Frauenwahlrechts im Jahr 1918 in Deutschland und Österreich gibt die zwei Dokumentation auf 3sat und dem ZDF.

„Die Freiheitskämpfe der Frauen – 100 Jahre Frauenwahlrecht“ von Ilona Kalmbach und Sabine Jainski zeigt am Sonnabend, 3. November um 21.45 Uhr einen historischen Rückblick und zeigt, wofür Frauen auch heute noch auf die Straße gehen.

Die „ZDF.reportage“ begleitet dann am Sonntag, den 4. November, um 18 Uhr vier Bürgermeisterinnen in Sachsen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg in deren Arbeitsalltag.

Bei“Die Freiheitskämpfe der Frauen – 100 Jahre Frauenwahlrecht“ auf 3sat kommen unter anderen die Schauspielerinnen Maren Kroymann, Jasmin Tabatabai und Senta Berger, die Regisseurinnen Petra Volpe und Yael Bartana sowie die ehemalige Frauenministerin und Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth. Die Dokumentation zeigt, dass Frauen heute zwar formal gleichgestellt, aber durch verkrustete Machtstrukturen noch immer benachteiligt sind.

Die 3sat-Doku schaut auch auf die Politik, wo ein großes Ungleichgewicht deutlich wird: Im deutschen Bundestag hat sich der Frauenanteil drastisch verringert. Auch in Kunst und Kultur herrscht eine stillschweigende Männerquote um 80 Prozent, wie Studien zeigen.„ZDF.reportage“ über Bürgermeisterinnen.

In „Chefin im Rathaus – Bürgermeisterinnen in Deutschland“ ist zu sehen, wie die Frauen ihre Kommunen mit viel Engagement abseits der großen Politik managen. Die Reportage von Meike Materne nimmt dabei Bezug auf 100 Jahre Frauenwahlrecht: Am 12. November 1918 wurde die gesetzliche Grundlage dafür geschaffen, dass Frauen wählen und auch als Kandidatinnen gewählt werden können.

Die vier Bürgermeisterinnen im sächsischen Schwarzenberg, im thüringischen Eisenach, im nordrhein-westfälischen Weilerswist und in Adelberg östlich von Stuttgart wollen trotz ihrer unterschiedlichen politischen Ansichten gestalten und verändern und das am liebsten in einem guten Team.

„Die Freiheitskämpfe der Frauen – 100 Jahre Frauenwahlrecht“ läuft diesen Samstag um 21.45 Uhr auf 3sat, die „ZDF.reportage“ am Sonntag 18 Uhr im ZDF. [jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. Muss jede nicht linksgrünkonforme Meinung immer und immer wieder mit Rechts gleichgesetzt werden? Es gibt auch noch ein dazwischen! Wobei ich seine Aussage auch unpassend finde. Hätte gern eine Begründung zu seiner Aussage. Ich bin froh, das Frauen die selben Rechte wie Männer haben!
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum