Dokuserie über den Traumberuf Hebamme bei RTL 2

6
41
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Den Wunsch Hebamme zu werden, hegen jedes Jahr hunderte Frauen allein in Deutschland. Was fasziniert sie so sehr an einem der ältesten Berufe der Menschheit und wie kommen sie in der Ausbildung zurecht? RTL 2 begleitet einige Auszubildende im Alltag.

Wer sich dazu entschließt, Hebamme zu werden, übernimmt große Verantwortung. Doch wie sieht der Traumberuf so vieler junger Frauen genau aus? In Deutschland gibt es 58 Hebammenschulen, die jeweils an eine Klinik angegliedert sind.

Eine davon ist die Akademie des Klinikums Osnabrück. RTL 2 begleitet drei Hebammenschülerinnen, die dort ihr zweites Ausbildungsjahr absolvieren. Zwischen großen Gefühlen und medizinischen Wissen bewegt sich der dreijährige Weg der Auszubildenden und jede der Frauen hat ihre ganz eigene Geschichte.

Die neue Folge der Serie „Wir werden Hebamme!“ wird am Mittwoch, den 28. August 2019, um 20.15 Uhr bei RTL 2 ausgestrahlt. Die Ausgabe ist im Anschluss 30 Tage lang bei TV Now verfügbar. [msr]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. Hebamme ist nur dann ein „Traumberuf“, wenn man auch immer was zum „Heben“ hat. Die meisten Hebammen arbeiten nämlich freiberuflich.
  2. Ich kenne persönlich eine Hebamme und kann sagen, es ist kein Traumberuf. Höchstens in den Träumen einiger Personen aus Wolkenkuckucksheim
  3. Ich glaub auch schon alleine durch die unplanbaren Schichtzeiten, Bereitschaftdienste und die zusätzliche Belastung durch Hausbesuche ist es kein Traumberuf. Hinzu kommt das egal ob angestellt oder freiberuflich die Bezahlung auch nicht so üppig ist.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum