Doppelter Quoten-Rekord zum Sat.1-Abschied von Champions League

47
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit seiner letzten Champions- League-Übertragung beim Finalschock der Bayern hat der TV-Sender Sat.1einen doppelten Quoten-Rekord aufgestellt.

16,77 Millionen Zuschauer sahen im Durchschnitt die Live-Berichterstattung des Endspiels am Samstagabend und sorgten so für den bisher besten Wert für eine Partie im wichtigsten Fußball-Europapokal-Wettbewerb.
Das bisher erfolgreichste Champions-League-Spiel war das Finale 1997 von Borussia Dortmund gegen Juventus Turin bei RTL mit 15,26 Millionen Zuschauern. Zugleich war die Niederlage der Münchner gegen den FC Chelsea senderintern die quotenstärkste Fußball-Übertragung in der Geschichte von Sat.1.

Das Endspiel in München kam nach Angaben des Senders auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 55,3 Prozent. In der Spitze verfolgten bis zu 20,38 Millionen den Sieg der englischen Mannschaft im Elfmeterschießen und sorgten für einen Marktanteil von 70,1 Prozent. Auch das ist ein Spitzenwert für Sat.1. In den kommenden drei Spielzeiten überträgt das ZDF die Champions League. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

47 Kommentare im Forum

  1. AW: Doppelter Quoten-Rekord zum Sat.1-Abschied von Champions League Sehr gut, dann endlich auch in HD.
  2. AW: Doppelter Quoten-Rekord zum Sat.1-Abschied von Champions League Der Werbeterror war mal wieder kaum zu ertragen, besonders das Sponsoring ging mit alle paar Minuten " Nur eine Werbung" extrem auf den Senkel. Gott sei dank gibts die CL nächstes Jahr in HD bei den ö.r. Sendern und da kommt dann bis aufs nervige Sponsoring keine Werbung mehr.
  3. AW: Doppelter Quoten-Rekord zum Sat.1-Abschied von Champions League Wolff Fuss ist einer der Besten, vllt. sogar der Beste!
Alle Kommentare 47 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum