Dortmunds Kampf ums Champions-League-Viertelfinale live im ZDF

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem souveränen Einzug des FC Bayern ins Viertelfinale der Champions League will auch Borussia Dortmund in die Runde der letzten Acht. Das Rückspiel gegen Benfica Lissabon gibt es für Fußball-Fans live im Pay- und Free-TV zu sehen.

Mit Bayern München ist der erste der drei deutschen Vertreter sicher ins Viertelfinale der Champions League eingezogen, Borussia Dortmund will am Mittwoch nachziehen. Ob der nötige Sieg gegen Benfica Lissabon eingefahren werden kann, können Fußball-Fans live bei Sky und im ZDF verfolgen.

Dabei geht der BVB mit der Hypothek einer 0:1-Niederlage in der portugiesischen Landeshauptstadt ins Achtelfinal-Rückspiel, doch waren die Dortmunder bereits im Hinspiel die bessere Mannschaft und sind angesichts der jüngsten Auftritte in der Bundesliga klar favorisiert. Im ZDF melden sich Modarator Jochen Breyer und Experte Oliver Kahn ab 20.25 Uhr aus dem Signal-Iduna-Park, mit Anpfiff um 20.45 Uhr übernimmt Kommentator Béla Réthy das Mikrofon.
 
Bei Sky fängt die Vorberichterstattung wie üblich bereits um 19.30 Uhr an, als Moderatorin tritt dabei Jessica Kastrop auf, die mit den Gästen, unter anderem Lothar Matthäus, Stephane Chapuisat und Florian Kringe, die Zuschauer auf die Partie einstimmt. Das Einzelspiel auf Sky Sport 3 HD kommentiert Kai Dittmann.
 
In der zweiten Partie des Abends, live zu sehen auf Sky Sport 4 HD, versucht der FC Barcelona ein 0:4-Rückstand gegen Paris St. Germain wettzumachen. Hier kommentiert Martin Groß. Beide Spiele sind auch in der Sky-Konferenz auf Sky Sport 1 HD live zu sehen. [buhl]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum