Drei neue Promis bei „Plötzlich arm, plötzlich reich“ auf Sat.1

0
1330
© ProSiebenSat.1
Anzeige

Bald tauschen wieder drei „reiche“ Promis mit drei „armen“ Normalos ihr komplettes Leben: Beim Sat.1-Tauschexperiment „Plötzlich arm, plötzlich reich“ ist dieses Mal unter anderem Melanie Müller dabei.

Melanie Müller, Matthias Mangiapane und Marc Terenzi: In finanzieller Hinsicht stehen diese drei Promis aktuell wohl eher auf der Sonnenseite des Lebens. Für das Sat.1-Tauschexperiment „Plötzlich arm, plötzlich reich“ verlassen sie ab 31. August in drei Folgen jeweils montags um 20.15 Uhr jedoch ihr Wohlstands-Umfeld.

Dabei möchten sie herausfinden: Wie lebt es sich am anderen Ende der sozialen Skala? Pro Folge tauscht dann ein Promi für eine Woche Wohnung, Freundeskreis, Budget und Lebensgewohnheiten mit denen einer Familie, die jeden Cent zweimal umdrehen muss, um über die Runden zu kommen.

Und die Tauschfamilie darf wiederum für eine Woche im Luxus leben. Eine bewegende Erfahrung für alle Beteiligten: Während die finanzschwache Familie in das unbeschwerte Leben der Reichen eintaucht, lernen die Promis die Härte des Lebens an der Armutsgrenze kennen. Zum Ende jeder Folge treffen beide Parteien aufeinander und diskutieren: Macht Geld allein wirklich glücklich?

Den Anfang der Promi-Spezial-Folgen von „Plötzlich arm, plötzlich reich“ macht Matthias Mangiapane zusammen mit Ehemann Hubert.

„Plötzlich arm, plötzlich reich – Promi Spezial“ – drei Folgen, ab 31. August immer montags um 20.15 Uhr in Sat.1.

Bildquelle:

  • ploetzlicharm: Sat.1 PM Email

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum