„Drombusch“-Polizist Mick Werup ist tot – Selbstmordverdacht

7
110
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der 52-jährige Schauspieler Mick Werup wurde bereits am Freitag erhängt auf seinem Dachboden aufgefunden. Werup spielte in den achtziger Jahren in der ZDF-Serie „Diese Drombuschs“ den Sohn und Polizisten Chris Drombusch.

Anzeige

Medienberichten zufolge wurde der Schauspieler auf dem Dachboden seines Wohnhauses in Eimsbüttel von seinem Nachbarn gefunden. Diesem habe Werup einen Zettel in den Briefkasten gesteckt, woraufhin der Nachbar die Polizei alarmierte und kurz darauf Werup tot auffand. „stern.de“ berichtete am Montagabend unter Berufung auf eine Sprecherin der Hamburger Polizei, dass es keinen Hinweis auf Fremdverschulden gebe. Die Gründe für den Selbstmord blieben unklar. In Medien wurde über Geldsorgen und Depressionen spekuliert.

Mick Werup spielte von 1983 bis 1992 in der Serie „Diese Drombuschs“ mit, aus der er freiwillig in der fünften Staffel ausstieg. Zuletzt war er 1998 in einer Folge des Krimis „Der Fahnder“ zu sehen. Später ging der Schauspieler später nach Indien, um dort nach eigenen Angaben „seine Erleuchtung zu finden“. Nach seiner Rückkehr habe er sich mit kleineren Theaterengagements über Wasser gehalten, so der „Stern“. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. AW: "Drombusch"-Polizist Mick Werup ist tot - Selbstmordverdacht Der kam doch erst am Sonntag bei der X-ten Wiederholung der Drombuschs. Aber wenn er Erleuchtungen suchte scheint er etwas angeschlagen gewesen zu sein.
  2. AW: "Drombusch"-Polizist Mick Werup ist tot - Selbstmordverdacht Es deutete sich schon an: Deutsche Schauspieler erhalten immer weniger Lohn *duckundweg*
  3. AW: "Drombusch"-Polizist Mick Werup ist tot - Selbstmordverdacht ...und hatte mich schon gewundert wo der über die Jahre so geblieben ist! Mein Beileid!
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum