„DSDS“: RTL gibt Startschuss für Superstar-Suche

13
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bereits zum 15. Mal flimmert „Deutschland sucht den Superstar“ über die Mattscheiben. Dieter Bohlen geht bei RTL wie jedes Jahr wieder auf die Suche nach Gesangstalenten. Diesmal will der Chef-Juror mit seinen Kandidaten nach Südafrika.

Am 3. Januar fällt der Startschuss für die neue Staffel „Deutschland sucht den Superstar“. Mittwochs zeigt RTL dann wie gehabt immer ab 20.15 Uhr neben den Popstimmen auch wieder skurrile und schräge Bewerber der Castingshow.

Wie der zum Neujahr veröffentlichte Trailer der RTL-Show verrät, werden diesmal Musikproduzent und DJ Mousse T., „Glasperlenspiel“-SängerinCarolin Niemczyk und Musical-, Pop- und Schlagersängerin Ella Endlich an der Seite von Juror Dieter Bohlen sein. Wer die Jury nicht nur in der ersten Casting-Runde überzeugen kann, sondern auch im „Recall“ punktet, darf mit nach nach Südafrika fliegen, um sich erneut zu beweisen.

Worauf Chef-Juror Bohlen diesmal achtet? „Töne treffen und gut singen reicht nicht. Wir brauchen hier Leute, die anders sind“. Auch prominente Unterstützung wird den Kandidaten versprochen: Die ehemaligen DSDS-Gewinner Pietro Lombardi und Luca Hänni schauen den Superstar-Anwärtern über die Schulter.

„Deutschland sucht den Superstar“ ab kommenden Mittwoch, um 20.15 Uhr, bei RTL. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. Du solltest Dich mal mit dem Thema wirklich befassen. Es gibt noch mehr, aber egal das wurde in vielen Threads ja oft genug schon kaputt geschrieben.
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum