DSF erwirbt Sublizenzen von ARD und ZDF

0
39
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Die Deutsche Sport Fernsehen DSF hat sich die Übertragungsrechte aller Spiele der kommenden Handball-Europameisterschaften sowie der nächsten drei Eishockey A-Weltmeisterschaften – alle Spiele jeweils ohne deutsche Beteiligung – gesichert.

Mit diesen neuen Kooperationen vertieft das DSF die Zusammenarbeit mit den öffentlich-rechtlichen Sendern.

Neben den Handball-Europameisterschaften der Männer (2008 und 2010) sind auch die nächsten drei Handball-Europameisterschaften der Frauen in den Jahren 2006, 2008 und 2010 im DSF zu sehen: Das DSF überträgt alle deutschen Begegnungen und die Endspiele der kommenden drei EM-Turniere live.
 
Auch in Sachen Eishockey spielt das DSF ganz vorne mit: Neben den Eishockey-Weltmeisterschaften 2006, 2007 und 2008 übertragt das DSF vom 24. bis 30. April alle Spiele der DEB-Auswahl um den Wiederaufstieg in die A-Gruppe bei der Eishockey B-WM in Amiens (Frankreich) Live. Insgesamt umfasst das neue Handball- und Eishockeypaket rund 215 Stunden Live-Sport. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert