DSF sichert sich umfangreiche Bundesliga-Nachverwertungsrechte

7
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning– Das DSF hat sich von der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH für die kommenden vier Spielzeiten ein umfangreiches Rechtepaket zur Bundesliga-Nachberichterstattung gesichert.

Anzeige

Damit bleibt das DSF bis einschließlich der Saison 2012/13 Bundesliga-Sender. Im November 2008 hat das DSF die exklusiven Erstverwertungsrechte im Free-TV an der 2. Bundesliga am Montag (Livespiel ab 19.45 Uhr) sowie am Freitag und Sonntag (Höhepunkte im Magazin Hattrick – Die 2. Bundesliga von 22.30 bis 23.45 bzw. 19.30 bis 21.00 Uhr) erworben. Mit dem neuen Bundesliga-Nachverwertungspaket stärkt daDSF nun für die nächsten Jahre seine etablierten Formate Doppelpass, Bundesliga Pur und Bundesliga Aktuell.
 
Neben dem Kult-Talk Doppelpass – Die Krombacher-Runde (sonntags 11.00 bis 13.00 Uhr), der in diesem Jahr in seine 15. Saison geht, sind auch Bundesliga Pur (sonntags 9.30 bis 11.00 Uhr) und Bundesliga Pur II (sonntags 23.00 bis 0.00 Uhr) wieder feste Bestandteile im DSF-Programm. Die beiden Sendungen präsentieren wie gewohnt die Höhepunkte aller Partien des aktuellen Spieltags, in Bundesliga Pur II inklusive der Bundesliga-Sonntagsspiele.
 
Darüber hinaus wird die Sendestrecke des wochentäglichen Newsformats Bundesliga Aktuell (montags bis freitags ab 18.30 Uhr) ausgeweitet. Das einzige serielle Format für aktuelle Berichterstattung im deutschen Fernsehen über die Bundesliga und die 2. Bundesliga läuft zukünftig am Montag bis 19.45 Uhr, am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag bis 20.15 Uhr sowie am Freitag bis 20.00 Uhr.
 
DSF-Geschäftsführer Oliver Reichert: „Die Verlängerung der Partnerschaft mit der DFL ist ein erneuter, großer Vertrauensbeweis in die redaktionelle Kompetenz des DSF und gibt uns Planungssicherheit für die kommenden vier Spielzeiten. Wir werden dieses Vertrauen durch qualitativ hochwertige Formate bestätigen.“
 
Zunehmen mit den umfangreichen Nachverwertungsrechten hat das DSF im Jahr 2009 rund 1.500 Stunden Fußball im Programm. Rund 80 Prozent der gesamten Fußball-Berichterstattung im DSF in 2009 entfallen auf die Bundesliga und die 2. Bundesliga. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. AW: DSF sichert sich umfangreiche Bundesliga-Nachverwertungsrechte Also ändert sich doch kaum was außer das man die Sonntagsspiele verloren hat. Der rest ist doch nur Werbung.
  2. AW: DSF sichert sich umfangreiche Bundesliga-Nachverwertungsrechte Die Reporter bei BuLi-pur sind gut, man erfährt mehr als in der Sportschau. Leider viel Werbung, glücklicherweise nicht mehr so viel in den Spielen (Einblendungen), 4:3 und keine wirklich tolle Bildqualität. Also noch ein bisschen Luft nach oben...
  3. AW: DSF sichert sich umfangreiche Bundesliga-Nachverwertungsrechte 16:9 werden die wohl ab der kommenden Saison wohl auch gebacken bekommen
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum