DSF will vier neue Sender starten

20
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Deutsche Sportfernsehen geht in die digitale Offensive.

Laut diverser Mediendienste sind derzeit vier verschiedene Themenkanäle geplant.

DSF Live soll Live-Übertragungen von Sportwettkämpfen übertragen, DSF Motors wird sich auf Motorsport konzentrieren. Auf DSF Classic sollen populäre Spiele und Wettkämpfe wie beispielsweise Tennis gezeigt werden, DSF Pub widmet sich Poker- und Dartübertragungen. Bisher wurde noch kein Starttermin für die Programme genannt. Auch wie die Sender verbreitet werden sollen, ist noch nicht bekannt. Anzunehmen ist jedoch, dass sie über Kabel und Satellit gesendet werden, auch eine Vermarktung über das neue Premiere-Paket Premiere Sky ist denkbar. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: DSF will vier neue Sender starten Ich vermisse den Kanal "Gewinnspiele" Andererseits...wenn ausser Call-in scheinbar alle Inhalte des Vollprogramms auf Spartenkanäle aufgeteilt werden, laufen dann also im jetzigen Vollprogramm nur noch Quiz-und Gewinnspiele
  2. AW: DSF will vier neue Sender starten ... ist doch positiv, wenn DSF diese Themenkanäle starten würde. Ich gehe mal davon aus, dass diese Kanäle als Pay-TV z.B. über tividi und Kabel Digital, angeboten werden und damit würde man von Call-In verschont bleiben. Allein über UM und KDG hätten die Kanäle vom Start weg gut 700.000 Abonennten. Kämen noch KabelKiosk, arena und T-Home dazu, würde man die 1.000.000-Grenze überschreiten. Entavio/Premiere Sky lassen wir mal aussen vor. Digitale Pay-TV-Spartenkanäle werden für die Programmveranstalter lukrativer und werden spätestens nach dem Start von Entavio/Premiere Sky wie Pilze aus dem Boden sprießen ...
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum