DTM startet: Motorsport der Extraklasse auf Sport1

4
82
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Startschuss für die DTM auf den Sport1-Plattformen fällt am kommenden Sonntag um 22 Uhr. Sport1 berichtet von beiden Läufen eines Rennwochenendes in tagesaktuellen halbstündigen Highlight-Zusammenfassungen im Free-TV.

„Die DTM als populäre internationale Tourenwagenserie reiht sich perfekt in unser bestehendes Motorsport-Portfolio ein und unterstreicht unsere Positionierung als ‚Home of Motorsport‘“, sagt Daniel Busse, COO TV und Mitglied der Geschäftsführung der Sport1 GmbH in einer Pressemitteilung.

Audi, BMW und Aston Martin messen sich in der populären internationalen Tourenwagenserie. Nach dem Ausscheiden von Mercedes liefern sich in dieser DTM-Saison die zwei deutschenHersteller Audi und BMW sowie der britische Luxus-Sportwagenhersteller Aston Martin einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen.
 
 
In diesem Jahr gastiert die DTM auch viermal im Ausland, unter anderem in Belgien auf dem Circuit Zolder und auf dem niederländischen TT Circuit Assen. Der DTM-Champion der vergangenen Saison, der Brite Gary Paffett, wechselte in die FIA-Formel-E-Meisterschaft und kann somit seinen Titel nicht verteidigen. In diesem Jahr gehören zu den größten Favoriten der aktuelle Vizemeister und Meister von 2017 René Rast (Audi), der zweimalige Champion Marco Wittmann sowie Ex-Formel-1-Pilot Timo Glock (beide BMW).
 
 
Zum Saisonauftakt in Hockenheim am kommenden Wochenende gibt es die Höhepunkte der beiden Rennen am Sonntag, 5. Mai, ab 22 Uhr auf Sport1 zu sehen. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. Man hätte dann aber auch erwähnen können das die Rennen komplett bei Sat1 um 13:00Uhr am Samstag und Sonntag übertragen werden. Aber wen interessiert dann noch eine Zusammenfassung auf Sport1?! :whistle:
  2. Die Frage ist, wen interessiert noch die DTM? Die hat doch längst den Glanz ihrer alten Tage verloren. Seit die DTM in ITC umgemodelt wurde damals, ging es ständig bergab. Bin Anfang der 90 er quer durch D gefahren zu fast jedem Rennen, heute völlig uninteressant.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum