„Duck Dynasty“: Biography Channel zeigt neue US-Serie

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Biography Channel erweitert sein Programm im Januar um dieerfolgreiche US-Serie „Duck Dynasty“. 11,8 Millionen US-Amerikaner begeisterten sich schon für die mittlerweile vierte Staffel.

Wie der Veranstalter am Dienstag mitteilte, strahlt der Biography Channel ab dem 20. Januar die neue US-Serie „Duck Dynasty“ als Deutschlandpremiere aus. Dabei werden immer zwei der insgesamt 15 halbstündlichen Episoden der ersten Staffel montags ab 22.00 Uhr gezeigt.
 
Die deutsche TV-Premiere der barttragenden Südstaatenfamilie Robertson und ihren Abenteuern rund um ihr Jagdsportartikelimperium war in den USA bereits ein voller Erfolg. So schauten die aktuelle vierte Staffel der Serie, die im August gezeigt wurde, 11,8 Millionen Amerikaner auf ihren heimischen Fernsehgeräten – neuer Rekord für nicht fiktionale Programme in der Geschichte des amerikanischen Kabelfernsehens.
 
Die Serie selbst erzählt von dem Entenlocker-Erfinder Phil Robertson und seiner Familie. Phil hat sein Hobby zum Beruf gemacht und in Louisiana eine millionenschweres Firmenimperium für Jagdsportartikel aufgebaut. So lebt er seinen amerikanischen Traum und widmet sich jeden Tag der Entenjagd.

Die 2012 produzierte Serie zeigt Ausflüge in die Sümpfe von Louisiana und auch die Familienreibereien um Phil und seine Familie. Der Geschäftsführer von BIO, Andreas Weinek, sieht in „Duck Dynasty“ eines der Sendeformate, die neben den Eigenproduktionen die Möglichkeit bieten, den Sender klar zu positionieren und eine stärkere Zuschauerbindung zu ermöglichen. Formate wie „Duck Dynasty“ werden ein fester Bestandteil des Programms auf dem Biography Channel, teilte Weinek mit.
 
Der Sender plant eine groß angelegte 360°-Kommunikations-Kampagne, um dem Publikum die erfolgreiche Serie, dessen Charaktere und nicht zuletzt die Abenteuer in Louisiana zu präsentieren.

[sho]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum