DVBLogic: Virtueller TV-Tuner streamt Fernsehen aufs Handy

5
62
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der niederländische PC-Entwickler DVBLogic hat eine Software-basierte Lösung vorgestellt, um das aktuelle Fernsehprogramm über einen virtuellen TV-Tuner auf Smartphones und andere mobile Endgeräte zu streamen.

Mit Version 3.2 des DVBLink Server Network Packs wird Videostreaming derzeit auf dem iPhone und iPad unterstützt. BlackBerries sowie Android- und Windows-Mobile-Telefone können zumindest Aufnahmen von unterwegs aus programmieren, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Eine kostenlose 20-Tage-Testversion kann im Internetbezogen werden. Die Lizenz für die Dauernutzung kostet 45 Euro.

Neben dem Server Network Pack zu nutzen, muss die Erweiterung DVBLink TVSource auf dem PC installiert sein, an dem die Tuner-Hardware angeschlossen ist. Sie unterstützt laut Hersteller die meisten TV-Tuner-Karten, elektronischen Programführer (EPG) und IPTV-Programme und ist kompatibel zu nahezu jeder Multimedia-Applikation unter Windows, darunter Windows Media Center und Media Center Extender (MCE), MediaPortal, DVBViewer, GB-PVR und SageTV.

Das Server Network Pack verteilt Radio- und Fernsehprogramme anschließend  von einem PC mit DVBLink auf weitere Windows-Computer, Laptops, UPnP-fähige Clients wie die Playstation 3 oder Xbox 360 und mobile Endgeräte. Mobile Geräte wie Netbooks, Laptops und jetzt iPhone und iPad greifen per Browser von unterwegs auf den heimischen TV-Tuner zu. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: DVBLogic: Virtueller TV-Tuner streamt Fernsehen aufs Handy Wenn man ein Android 2.2 Handy und eine Dreambox (mit Enigma2) hat kann man das auch mit DreamStreamoid machen! UND es ist kostenlos! cu...
  2. AW: DVBLogic: Virtueller TV-Tuner streamt Fernsehen aufs Handy DreamDroid ist auch super - und kostenlos!
  3. AW: DVBLogic: Virtueller TV-Tuner streamt Fernsehen aufs Handy Das stimmt! Besonders, wenn man die Box fernsteuern will. DreamStreamoid kann aber mit Hilfe von VLC ins Mobilfunknetz streamen.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum