DW-TV schmückt sich mit MTV-Moderatorin

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Das Musikmagazin des deutschen Auslandsfernsehens, Popxport, wird ab Ende Januar teilweise die MTV-, ZDF- und RTL2-Moderatorin Anastasia Zampounidis präsentieren.

Anastasia Zampounidis übernimmt ein TV-Format, das sich durch seine Berichterstattung und die Zusammenarbeit mit dem Musikexportbüro Germansounds nicht nur bei Musikfans weltweit, sondern auch in der Branche einen Namen gemacht hat.
 
Das Musikprogramm Popxport trägt laut dem Sender dazu bei, ein aktuelles Bild des modernen Deutschland zu vermitteln und deutsche Musikproduktionen im Ausland bekannter zu machen. Popxport wird alle 14 Tage in deutscher und englischer Fassung produziert und mehrfach ausgestrahlt. Auf diese Weise erreicht das Magazin alle Zielregionen zu attraktiven Empfangszeiten. Die halbstündige Sendung enthält Reportagen, Kurznachrichten, Clips, Neuvorstellungen und ein Quiz. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert