„Ein-Schalttag“ morgen auf Arte: Die Zuschauer haben gewählt

1
703
© Arte

Katzen, Star Trek und die DDR – Zum sogenannten „Ein-Schalttag“ auf Arte konnten die Zuschauer ihre Wunschsendungen wählen.

Der morgige Samstag, 29. Februar, wird ein Tag ganz nach dem Geschmack des Arte-Publikums. Den Bonustag des Schaltjahres hat Arte zum Anlass genommen, seinen Zuschauern einen Tag zu schenken und ihnen die Auswahl des Programms zu überlassen: Seit dem 20. Januar und bis Freitag, 12 Uhr konnte digital sowie analog per Postkarte zwischen verschiedenen Programmvorschlägen des Ein-Schalttags auf Arte gewählt werden. 80.000 Stimmen wurden abgegeben. Davon kamen 48 Prozent von deutschen, 42 Prozent von französischen Zuschauern und 10 Prozent aus weiteren Ländern Europas. Nun stehen die Gewinner fest.

Am Nachmittag bevorzugten die meisten Zuschauer eine Reise ins Reich der Katzen. Arte begibt sich also auf Augenhöhe mit samtpfotigen Stubentigern und abenteuerlustigen Streunern. Ob in den engen Gassen Istanbuls oder auf Streifzug in Weimar – in zwei Dokumentationen liefert Arte Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Vierbeiner: 15 Uhr der Dokumentarfilm „Kedi – Von Katzen und Menschen“ und 16.20 Uhr die Dokumentation „Wilde Miezen – Katzen allein unterwegs“.

Für die Primetime haben sich die Zuschauer mit „Kundschafter des Friedens“ eine Spionagekomödie mit deutsch-deutschem Hintergrund gewünscht. Der Film zeigt Henry Hübchen in der Hauptrolle des DDR-Auslandsagenten Jochen Falk.

Am späten Abend schließlich haben sich bei den Zuschauern eindeutig die Weltraum-Programme durchgesetzt. Arte folgt ab 21.40 Uhr den Voyager-Sonden auf ihren Reisen weit über unser Sonnensystem hinaus und beleuchtet im Anschluss die Vorreiterrolle der legendären Serie „Star Trek“ – nicht nur für viele Entwicklungen in Technik und Wissenschaft, sondern auch in politischer und gesellschaftlicher Hinsicht. 

Das Programm des Einschalt-Tags morgen im Überblick:

  • 15 Uhr: „Kedi – Von Katzen und Menschen“ (Dokumentarfilm von Ceyda Torun, BR, Termine Films Production, Türkei 2016, 75 Min., Erstausstrahlung)
  • 16.20 Uhr: „Wilde Miezen – Katzen allein unterwegs“ (Dokumentation von Martina Treusch, MDR/Arte, Hoferichter und Jacobs, Deutschland 2016, 52 Min.) 
  • 20.15 Uhr: „Kundschafter des Friedens“ (Spielfilm von Robert Thalheim, mit: Henry Hübchen, Michael Gwiskek, Antje Traue u.a., ZDF/Arte, Kundschafter Filmproduktion, Cine Plus, Deutschland 2016, 85 Min.)
  • 21.40 Uhr: „Voyagers Reise in die Unendlichkeit“ (Dokumentarfilm von Emer Reynolds, ZDF/Arte, Crossing The Line Films, Irland 2017, 120 Min.)
  • 23.35 Uhr: „Building Star Trek: Das Erfolgsgeheimnis einer Serie“ (Dokumentarfilm von Mick Grogan, ZDF/Arte, Yap Films, USA 2016, 87 Min.) 

Ab Samstag, dem 29. Februar sind die Gewinnerprogramme des Ein-Schalttags ebenfalls in der Arte-Mediathek verfügbar.

Bildquelle:

  • einschalttag: Arte

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum