Eins Festival holt Achtziger-Kultserie „Fame“ aus dem Archiv

9
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

In den achtziger Jahren begeisterte „Fame – Der Weg zum Ruhm“ als TV-Serie nach dem gleichnamigen Kinofilm Millionen von Zuschauern. Jetzt bringt der ARD-Digitalsender Eins Festival die „Urmutter der Castingshows“ zurück ins Fernsehen.

Ab dem 10. November zeigt der Sender immer mittwochs um 21.40 Uhr exklusiv alle 26 Folgen. An der New Yorker „High School Of Performing Arts“ dreht sich alles um die Träume junger Tänzer, Sänger, Schauspieler, Komiker und Musiker, die nur ein Ziel haben: die ganz große Karriere im Showgeschäft. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen sie nicht nur das tägliche Training, sondern auch die harte Schule des Lebens bestehen.

Seit dem gleichnamigen Spielfilm aus dem Jahr 1980 von Alan Parker, der das Leben amerikanischer Jugendlicher auf dem Weg zum Ruhm beschreibt, feierte das Genre des Musicals neue Erfolge. Für seinen Titelsong gewann „Fame“ einen Oscar. 1982 entstand aus dem Film die Fernsehserie, in der einige der Darsteller des Films, darunter Gene Anthony Ray, Lee Curreri und Erica Gimpel, mitwirken und ihr eigenes musikalisches Talent unter Beweis stellen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: Eins Festival holt Achtziger-Kultserie "Fame" aus dem Archiv Wow..die gesamte 1. Staffel. Auf DVD sind doch nur 16 Folgen und wird als "komplette Season" verkauft. Mal sehen ob 1F auch die eine Folge im O-Ton sendet.
  2. AW: Eins Festival holt Achtziger-Kultserie "Fame" aus dem Archiv Noch eine weitere US-Serie bei Eins Festival: Mitte Dezember startet dort am Vorabend "Verrückt nach Dir"
  3. AW: Eins Festival holt Achtziger-Kultserie "Fame" aus dem Archiv Ja, cool! Danke für den hinweis!
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum