Einsplus: „Lateline“ geht ohne Jan Böhmermann weiter

0
20
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die ins TV verlängerte Radiosendung „Lateline“ wird auch in diesem Jahr bei Einsplus auf Sendung gehen. Die nachfolge von Jan Böhmermann treten dabei Ingmar Stadelmann undCaro Korneli an.

Einsplus wird die Sendung „Lateline“ auch in diesem Jahr fortsetzen. Dies kündigte der Sender am Donnerstag an. Damit ist die Zukunft des crossmedialen Formates auch nach dem Weggang von Jan Böhmermann gesichert.

Seinen Platz werden der Comedian Ingmar Stadelmann und die TV- und Radio-Moderatorin Caro Korneli übernehmen, die vom RBB kommt. Stadelmann ist zum ersten Mal am 8. April an der Reihe und geht um 23.04 Uhr auf Sendung. Korneli folgt genau einen Tag später mit ihrer ersten Show.
 
„Das Schöne bei der ‚Lateline‘ ist, dass jeder Moderator aus der Sendung etwas anderes macht“,  erklärt Bremen-Vier-Programmleiter Helge Haas. „Deshalb wird es spannend, wie Ingmar und Caro jetzt mit den zusätzlichen Möglichkeiten von TV und Live-Publikum umgehen“, so der federführende Verantwortliche von Radio Bremen. Einige kleinere Änderungen soll es in der Sendung auch geben. Grundsätzlich möchte man bei „Lateline“ aber auch in diesem Jahr das seit drei Staffeln bewährte Konzept fortsetzen. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum