„Elefant, Tiger und Co.“ wieder im Ersten

0
26
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Vom 27. Dezember bis 5. April 2007 gehört der Nachmittag wieder den tierischen Stars aus Leipzig.

Immer montags bis freitags um 16.10 Uhr kehrt das Original unter den Zoo-Reality-Shows endlich wieder zurück ins Nachmittagsprogramm des Ersten. In 70 neuen Folgen über die tierischen Bewohner des Leipziger Zoos und ihre nur zu menschlichen Pfleger blicken die Macher von „Elefant, Tiger und Co.“ zurück auf ein spannendes, lustiges und manchmal auch trauriges, aber auf jeden Fall ereignisreiches Jahr im Leipziger Zoo.

Ob Lama Horst und sein Tierpfleger Michael Ernst, Löwenmann Matadi in der Obhut von Jörg Gräser oder der halbstarke Elefant Voi Nham und sein Pfleger Michael Tempelhoff: Sie alle sind dank der MDR Doku-Soap mittlerweile zu guten Bekannten in den bundesdeutschen Wohnstuben geworden.
 
„Mit ‚Elefant, Tiger und Co.‘ haben wir ein für den deutschen Fernsehmarkt völlig neues Format entwickelt, das es schafft, gleich mehrere Generationen zu begeistern, weil es einfühlsam und emotional Geschichten von Menschen und ihren tierischen Schützlingen erzählt“, so Claudia Schreiner, zuständige Chefin des beim MDR für dieses Format zuständigen Programmbereiches Kultur und Wissenschaft.

Als die MDR-Serie „Elefant, Tiger und Co.“ im Herbst 2005 im Ersten auf Sendung ging, entfachte sie einen wahren Boom von Zoo-Serien im deutschen Fernsehen. Mit Marktanteilen von mehr als 20 Prozent feiern die Doku-Soaps aus deutschen Zoos seit nunmehr über einem Jahr tierische Erfolge. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert