Entscheidung gefallen: So geht „GNTM“-Finale weiter

0
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem das Finale der aktuellen Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ am Donnerstag wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden musste, stellte sich für Fans die Frage, wie es mit dem „GNTM“-Finale weitergeht. Nun ist die Entscheidung gefallen.

Das Finale der aktuellen „Germany’s Next Topmodel“-Staffel sorgte am Donnerstagabend für allerlei Aufregung – allerdings nicht durch spektakuläre Quoten oder große inhaltliche Überraschungen, sondern durch eine Bombendrohung, aufgrund der die Sendung abgebrochen werden musste. Seither stellte sich für Fans vor allem die Frage, wie es mit dem Finale nun weitergeht, denn eine Siegerin war noch lange nicht gekürt. Nachdem ProSieben am Freitagmorgen bereits verkündet hat, sich mit der Jury zu beraten, steht nun die Entscheidung fest: das Finale wird wiederholt.

Ein Termin steht dabei auch schon fest: Am 28. Mai soll die Show nachgeholt werden – dann hoffentlich ohne Zwischenfälle. Wo die Show stattfinden wird, teilte der Sender aber nicht mit. Am gestrigen Donnerstag befanden sich die rund 10 000 Zuschauer in der Arena in Mannheim. Ob deren Tickets auch für die Wiederholung gelten, ist derzeit noch nicht bekannt.
 
Am Donnerstagabend musste die Show nach einer guten Stunde abgebrochen werden, nachdem ein anonymer Anrufer eine Bombendrohung geäußert hatte. Gegen 21.30 Uhr wurde das Programm unterbrochen und die Arena evakuiert. ProSieben zeigte dann statt dem Finale einen Spielfilm.
 
Update (15. Mai, 12.30 Uhr):
Wie ProSieben eben noch mitteilte, wird die Wiederholung des Finales nicht live sein. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum