Erneut mit weiblicher Hauptrolle – Fox zeigt 12. Staffel „Doctor Who“

0
722
© BBC Studios
Anzeige

Als erste weibliche Verkörperung des Doktors sorgte Jodie Whittaker für Begeisterung bei vielen Fans – jetzt kehrt sie in einer neuen Staffel als Zeitreisende zurück.

Begleitet von ihren drei besten Freunden Ryan (Toson Cole), Yaz (Mandip Gill) und Graham (Bradley Walsh) muss sich der Doctor in der neuen Staffel besonders großen Herausforderungen stellen. Staffel 12 beginnt mit „Spyfall“, einem zweiteiligen Blockbuster mit cineastischer Optik und einer Vielzahl neuer außerirdischer Gefahren. Als Gaststars treten in der neuen Staffel der britische Entertainer Stephen Fry („Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“), Sir Lenny Henry („Broadchurch“) sowie die Schauspieler Robert Glenister („Spooks – Im Visier des MI5“) und Goran Visnjic („Timeless“) auf.

Die 12. Staffel von „Doctor Who“ läuft ab 16. April immer donnerstags um 21 Uhr exklusiv auf Fox, wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung. Alle zehn Episoden sind im Anschluss an die lineare Ausstrahlung über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, MagentaTV sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar.

In Staffel 12 sehen sich der Doctor und ihre Begleiter zahlreichen alten und neuen Bedrohungen gegenüber. Auf ihren Reisen durch Raum und Zeit begegnen sie etwa den körperlosen Kasaavin, einer außerirdischen Spezies, die sich mühelos durch jedes Hindernis bewegen kann und das Universum mittels DNA-Manipulation übernehmen will. Mit Mut und Einfallsreichtum muss das Quartett ihre Machenschaften durchkreuzen, um die Menschheit zu retten.

Bei der Suche nach einer flüchtigen Person sorgen zudem die Judoon für Chaos Die Rhinozeros-artigen Aliens arbeiten als rüpelhafte Polizeitruppe für die intergalaktische „Schattenproklamation“. Auch ihrem Erzfeind, dem „Master“ (Sacha Dhawan), der weiterhin an Plänen zur Vernichtung der Menschheit arbeitet, muss sich der Doktor in der aktuellen Staffel aufs Neue stellen.

Bildquelle:

  • Doctor-Who_Jody-Whittaker: © BBC Studios

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum