Erste Raab-Show ohne Raab und letztes „TV total“

16
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bereits seit Juni steht fest, dass sich Stefan Raab aus der Fernsehlandschaft zurückzieht und nun rückt das Ende der Ära immer näher. Mitte Dezember wird die letzte Folge „TV total“ ausgestrahlt, im Januar wird die erste Raab-Show ohne den Entertainer weitergehen.

Kommende Woche ist es soweit: Stefan Raab wird sich von der großen Fernsehbühne verabschieden. Es bleiben nur noch eine Handvoll „TV total“-Folgen und einmal „Schlag den Raab“, dann findet eine große TV-Karriere ihr Ende.

Indes ist eine erste Entscheidung bezüglich der Fortsetzung der zahlreichen Raab-Formate gefallen. Raabs Pokershow soll auch ohne den Entertainer 2016 weitergehen. Künftig wird die Sendung den Namen „Die große ProSieben Pokerstars.de Nacht“ tragen. Die erste neue Ausgabe soll Ende Januar 2016 aufgezeichnet werden, wobei sich am Konzept nichts ändern wird. Es bleibt dabei, dass ein Zuschauer gegen diverse Promis um 50.000 Euro zocken darf.
 
An den Quoten kann die Fortsetzung des Formats jedenfalls nicht liegen, denn die letzte Pokernacht am vergangenen Freitag zog gerade einmal rund 530.000 Zuschauer an und konnte damit nur einen mageren Marktanteil von 5,5 Prozent in der Zielgruppe generieren. Offenbar muss die Kooperation mit Pokerstars.de für ProSieben anderweitig lukrativ sein.
 
Ein Format, welches nicht fortgesetzt wird und das mit dem Ende von Raabs Karriere begraben wird, ist Raabs ureigene Sendung „TV total“. Nach über 16 Jahren und über 2200 Ausgaben wird am 16. Dezember um 23.15 Uhr die letzte Folge der Show laufen. Ob das nun ein überfälliges oder überflüssiges Ende ist, muss jeder Zuschauer selbst entscheiden. ProSieben wird am Abgang seines Aushängeschilds jedenfalls noch lange zu knabbern haben. Sowohl eine konkrete Nachfolge als auch die Fort- oder Absetzung der anderen Raab-Formate ist ungewiss. [am]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

16 Kommentare im Forum

  1. Ich bin beim abendlichen zappen doch öfters mal bei TvTotal hängen geblieben. Schade das es im deutschen Fernsehen keine vernünftigen Late-Night-Shows gibt. Vor allem bin ich gespannt was ProSieben stattdessen zeigen wird. Wie wäre es mit noch etwas mehr TBBT, Two and a Half Men oder Simpsons ?
  2. Wenn man nun schon Family Guy in der Primetime zeigt: Warum nicht "The Cleveland Show", ein Ableger von Family Guy? Kam bisher noch nicht in Deutschland.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum