ESC: ARD stimmt ab heute mit Sondersendungen auf Finale in Liverpool ein

0
608
ESC 2023 Logo
Bildquelle: Eurovision

Das Erste stimmt mit Sondersendungen auf das Finale des Eurovision Song Contests (ESC) am kommenden Samstag in Liverpool ein.

Von Montag bis Donnerstag laufe jeweils um 19.45 Uhr die fünfminütige Sendung „ESC vor Acht“, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Sonntag mit. Moderatorin Alina Stiegler wolle unter anderem den Weg der Hamburger Rock-Band Lord of the Lost, die Deutschland bei dem Gesangswettbewerb vertritt, begleiten.

In der ARD-Mediathek ist laut NDR die Sendung „Alles Eurovision“ zu sehen, die von Montag bis Donnerstag jeweils um 20.15 Uhr live aus Liverpool gesendet wird. Am Freitag und Samstag wird sie bereits um 19.15 Uhr gezeigt. Am Dienstag läuft die Sendung auch bei One. Die Moderatoren Stiegler und Stefan Spiegel präsentieren den Angaben zufolge Nachrichten, Interviews und Unterhaltung rund um den ESC.

Großbritannien springt als ESC-Gastgeberland für die von Russland angegriffene Ukraine ein, die den Wettbewerb 2022 in Turin gewann.

Quelle: dpa; Redaktion: Richard W. Schaber

Bildquelle:

  • df-esc-2023-logo: Eurovision

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum