Eurosport HD steht in den Startlöchern

16
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Sobald als möglich will der paneuropäische Sportsender ein HDTV-Programm auf die Beine stellen.

Hierzu sei man in intesiven Gesprächen mit Plattformbetreibern, heißt es aus dem Münchener Büro. „Wir sind uns bewußt, dass Sport ein grundsätzlicher Treiber der Umrüstung auf HDTV werden kann und wird“, erklärt ein Eurosport-Sprecher. Geplant ist ein HD-Kanal als Premiumprodukt. Hierzu sucht Eurosport jedoch noch einen Partner, der die Umrüstungskosten auf HDTV ausgleicht, damit am Ende eine schwarze Null für das HD-Produkt steht.

Bereits heute könnte der Sender z. B. die Tennis Grand Slam Turniere in HDTV zeigen. „Eurosport steht in den Startlöchern“, heißt es aus München. Zu anderen Themen hält sich Eurosport jedoch bedeckt. So lässt der Sportsender offen, ob und wenn ja wann er über Entavio ausstrahlt. Auch zum Poker um die Fußball-Bundesligarechte will man nicht viel sagen. „Die DFL hat zunächst einmal die schöne Aufgabe, aus den umfangreichen Bundesliga-Rechten interessante Pakte zu schnüren“, so der Sprecher weiter. Erst dann kämen die Sender zum Zuge. [mh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

16 Kommentare im Forum

  1. AW: Eurosport HD steht in den Startlöchern Also eine erträgliche Bildqualität und 16:9 beim "normalen" Eurosport wäre mir erstmal lieber. Ein programmlich guter Sender, der sich mit der Technik selbst erdolcht.
  2. AW: Eurosport HD steht in den Startlöchern Mir wurde vor einigen Wochen bestätigt, dass dies auf absehbare Zeit nicht geplant sei.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum